Sonntag, 8. Oktober 2017

Menschen & ihre Gärten, heute Fotos aus dem Vechtetal Garten von Ina & Jan Kruit in Laar (Teil II)...



Hier, liebe Garten- und Taglilienfreunde, zeige ich Euch noch ein paar Pflanzenfotos aus dem Garten von Ina und Jan Kruit, die ich Euch nicht mehr in meinem sowieso schon zu umfangreichen ersten  Post zumuten wollte. Ich finde, es wäre zu schade, wenn sie in meinem Archiv ungezeigt verschwinden würden.

Viel Spaß beim Betrachten. Übrigens haben einige Besucher dort kräftig zugeschlagen und tütenweise Pflanzenschätze mit nach Hause genommen. Die Preise waren sehr human.











Die Leuchtkraft von Agapanthus ist einmalig. Schade, dass Fotos dieses Blau nicht richtig widerspiegeln.



Unzählige Sorten an Taglilien gab es dort zu bewundern. Auch die Pflanzen, die Besucher von dort mitnahmen, hatten eine stattliche Größe. Das hatte ich schon anders gesehen, wo es nur einen Trieb gab.

Clematis...


 
Die schönen Blätter gehören nicht zum Allium.


Leider weiß ich den Namen der obigen Staude nicht. Auch viele andere kenne ich nicht. Sie hatten aber allesamt eine tolle Wirkung.




Teil I verpaßt? Das läßt sich HIER sofort nachholen. Mit einem Klick seid Ihr im Gartenparadies von Ina und Jan Kruit.


'Viel Glück'

 
Mit diesem vierblättrigen Kleeblatt endet nun endgültig die Bilderflut meiner Gartentour, die mich total begeistert und mir viel Freude bereitet hat. 

Ich bedanke mich an dieser Stelle ausdrücklich noch bei den Damen von KIM, die diese drei wunderschönen Gärten ausfindig gemacht, vorbesichtigt  und diese sehr empfehlenswerte Busgartentour organisiert haben. Ich bin schon sehr gespannt, wohin es 2018 geht und hoffe natürlich, wieder mit dabei sein zu dürfen.

Nach der Besichtigung der ersten beiden Gärten gab es übrigens auch noch einen Mittagsimbiss in einem Kloster-Restaurant. 

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Das sind ganz wundervolle Bilder, liebe Edith. Beeindruckend auch, dass alle Pflanzen so gesund und kräftig aussehen. Die Ananaslilie habe ich noch nicht ausgepflanzt gesehen.
    So eine organisierte Gartentour ist sicher toll. Das würde ich auch gerne mal machen.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. So was, wie auf dem 3. und 4. Bild von unten zu sehen ist, habe ich noch nie gesehen. Es schaut aus, wie ein Tropengarten. Alles wunderschön.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön liebe Edith,
    zuerst dachte ich, blühen dort noch Taglilien, aber nein, du warst ja im Juli dort. Die meisten dieser gezeigten Taglilien habe ich auch oder so ähnliche. Nur die weiß/zitronige habe ich nicht, dafür aber noch weitere. Nächste Woche werden sie bei mir abgeräumt, bzw. geschnitten. Dich interessieren die Namen verschiedener Pflanzen, einige konnte ich ausfindig machen und zwar das Laub mit den weißen Tupfen gehört zur Calla, die nächste ist eine Indianernessel (besondere Sorte) eine Gunnera ist mit großen Laub ist dabei, eine Haselwurz mit den runden glänzenden Blättern, eine Ananaslilie, die traubenbl. Pflanze kenne ich zwar, aber der Name fällt mir gerade auch nicht ein.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Heute um 15.27 Uhr erhielt ich folgende E-Mail:

    'Hallo Edith,
    bedankt voor je mooie fotos van onze liefhebberstuin.
    We doen alles samen ieder heeft zijn taak.
    De 50 Hemerocalissen (Taglilien) bloeien half juni - begin juli op zijn mooist.
    Onze tuin is de eerste keer geopend op Pinkstzondag en maandag 21 en 22 mei 2018.
    Nogmals dank, en nog een mooie zondag!
    Groeten van Jan en Ina Kruit'

    Ich habe mich über diese E-Mail sehr gefreut und sende von hier aus noch einmal liebe Grüße an die Kruits,
    Edith

    AntwortenLöschen
  5. Es freut mich ebenfalls, holl. Gärten auch in Deutschland sehen zu können, sie sind eben Meister der Gartenkultur und Pflanzenzucht. Gerne bin ich auch in Holland zu Gast. Ich wohne nur zu weit entfernt, sonst wäre ich alle 4 Wochen dort.
    Und dir liebe Edith sage ich danke für die Fotos und schönen Berichte.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  6. Dear Edith , what a beautiful collection of hemerocallis. I can imagine you have bought a lot of these plants. Hopefully They will bloom next year. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  7. hach
    wieder so wunderschöne Bilder
    da sind ja wirklich aussergewöhnliche Pflanzen dabei

    schade dass das nicht gerade mal um die Ecke ist ;)
    danke fürs Zeigen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  8. Es ist ganz wunderbar diese Bilder anzuschauen liebe Edith. Hier regnet es jeden Tag, so schrecklich. Heute bin ich eine Stunde lang spaziert trotz dem Regen... Die Tageslilien und Agapanthus sind wunderschön. Alles gute, riitta

    AntwortenLöschen
  9. Beautiful floral images - I loved the 4 leaf clovers too!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    genau das ist es, weshalb ich dem Sommer nachtrauere, auch wenn er nicht soooo berauschend war...Aber all die Fülle an Blüten und Gewächsen, die Du uns auch wieder hier in Deinem herrlichen Post zeigst, all das macht einfach nur glücklich! Wenn ich dann den Winter sehe...zumal es ja leider ziemlich oft kein so rechter Winter werden will... Grau, trüb, nasskalt, das sind nicht gerade DIE Attribute, die mir am Herzen liegen...Ich bin ein "Draußen-Mensch" - kuschelig im Sessel, ein schönes Buch, ein schöner Tee ist auch was Feines...aber, aber...
    Der nächste Frühling kommt bestimmt...
    Dir alles Liebe und einen herrlichen bunten Herbst...und vielleicht wird es ja dieses Jahr auch etwas mit einem "echten" Winter - das würde mir gefallen!
    Heidi

    AntwortenLöschen