Freitag, 6. Oktober 2017

Astern, Astern, Astern....



Bestimmt habe ich es schon mal erwähnt, dass Astern meine Lieblingsherbstblumen sind. Das wusste ich schon als Kind. Eigentlich blühten damals an dem Haus, in dem wir wohnten, im Herbst immer die Montbretien. Ich mochte keine Montbretien und mag sie immer noch nicht, obwohl sich da bezüglich der Farben inzwischen einiges getan hat.

'Astern, Astern, Astern, wenn schon - denn schon...', das dachte sicher mein Schwiegersohn, als er diesen wunderschönen Strauß für mich aussuchte und mir schenkte, ohne zu ahnen, welch große Freude er mir gerade mit Astern machen würde. 

Ich fasse mich jetzt kurz, weil eine ziemliche Bilderflut folgt. Am liebsten hätte ich jede der unzähligen Blüten einzeln fotografiert. Aber ich wollte den schönen Strauß nicht auseinanderrupfen. 





  


 







 



 


All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. W-U-N-D-E-R-S-C-H-Ö-N!
    Liebe Grüße
    Edelgard

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    Astern - wie ich sie liebe ♥. Früher habe ich immer zum Geburtstag so einen Strauß Astern bekommen. Ich versuche ja immer noch, sie in meinem Garten anzusiedeln. Die Schnecken finden sie aber ZU lecker.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith,
    'Astern, Astern, Astern, wenn schon - denn schon...', das war eine gute Idee von deinem lieben
    Schwiegersohn, toll, dass er dir diesen schönen Strauß geschenkt hat!
    Und danke dir, dass du ihn mit so einer Freude fotografiet hast und ihn so auch an uns weiterschenkst, eine große Freude für mich :)
    Genieße ihn und viel Freude für dich!!!
    Alles Liebe und herzliche Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith, einen wunderschönen Asternstrauß hast du bekommen. Bei Astern kann der Strauß nicht groß genug sein. Besonders gefällt mir auch die kuglige Form des Straußes. Das kommt fast jede Aster voll zur Geltung. Sehr gut gefallen mir auch die Bilder der einzelnen Blüten. Ich wünsche dir lange Freude an diesem Strauß. Liebe Grüße! Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Edith,
    da haben wir eines gemeinsam: Ich liebe Astern ebenfalls. Deinen schönen Blumenstrauß würde ich mir auf jeden Fall auch ins Haus stellen. Vielen Dank für die wunderschönen Bilder.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith, das ist wirklich ein wundervoller Strauß! So schön bunt und fröhlich! Der hätte mir auch sehr gut gefallen.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Oh jaa, die Fotos sind toll und ich mag sie auch. Besonders ihr Geruch hat mich schon als Kind so fasziniert, dasz ich kaum wieder raus wollte aus dem Blumenladen...

    Auf meinem 3.Foto das ist eine Mispel, gesehen im Klostergarten letzten Freitag (Michaelstein bei Blankenburg), wo auch die Äpfel hängen. Ich hatte Mühe, überhaupt Äpfel zu entdecken diesjahr, hier gibts nämlich so gut wie keine... und da lob ich mir den Supermarkt, ansonsten sammele ich sie jedes Jahr drauszen in der Natur von freistehenden Bäumen, weil die viel besser schmecken -
    Grüsze aus dem Harz und ein sonniges WE
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mascha, ich lerne immer noch gerne etwas dazu. Das ist meine erste Mispel, die ich (bewußt) sehe. Ja, die Äpfel von verlassenen Obstwiesen schmecken ganz besonders. Das habe ich im vergangenen Jahr auch festgestellt, als ich in Giessen unterwegs war. Danke für Deinen Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  8. Das ist ein wunderschöner Strauss <3 Die Herbstastern gehören zum Herbst und dauern auch so lange in der Vase. Deine Fotos sind zauberhaft - wau. Du hast einen lieben Schwiegersohn! Gutes Wochenende Edith, liebe Grüsse, riitta

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Astern! Mir gefallen sie auch sehr. Als Kind habe ich immer die Einjährigen ausgesät und dann verschenkt.
    Danke für deinen netten Kommentar, du hast recht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    Du hast einen sehr schöner Blumenstrauß geschenkt bekommen. Ich mag auch Aster alle Arten. Im Herbst sind deren herrliche Farben so ermunternd.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  11. ...ein wundervoller üppiger Strauß, liebe Edith,
    sehr erfreulich,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Wow, liebe Edith, Dein Schwiegersohn scheint Dich sehr gern zu haben, ansonsten hättest Du bestimmt keinen solch schönen Strauß geschenkt bekommen. Noch dazu die Lieblingsblumen, das hat er vermutlich nicht gewusst ... Sehr sehr schön ist er wieder, Dein Strauß und die Fotos und Collagen gefallen mir auch ausgezeichnet. Genieße seinen Anblick ... Ein schönes Wochenende wünscht Dir ...Marion

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschöne Farbenpracht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. In meiner Kindheit gehörten sie in jeden Bauerngarten, bei mir selbst sind sie nie wirklich standhaft geblieben ( war wohl nicht der passende Boden ). Und in der Vase habe ich sie auch selten gehabt zuletzt. Deine vielen Fotos entfalten ganz ihren Zauber...
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Edith,
    welch ein farbenfroher Herbststrauß...die Astern erinnern mich an die einjährigen im Garten meiner Großeltern - im Herbst durften wir Kinder immer einen bunten Strauß für den Küchentisch schneiden.
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende für dich, Marita

    AntwortenLöschen
  16. Dear Edith,
    To receive a bouquet like that is a real treat. The colors like so joyful it just make you smile. Lovely pictures! Groetjes,
    Hetty

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Edith,
    ich habe grade vor zehn Minuten in einem Kommentar auf einem anderen Gartenblog erwähnt, dass Astern auch meine Lieblingsherbstblumen sind und nun sehe ich hier deinen Beitrag und fühle mich sofort wohl ;-)
    Dein bunter Asternstrauß ist ein Traum. So viele verschiede Asternfarben. Ich sehe schon, ich brauche noch mehr Astern bei mir im Garten!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  18. Wunderschön sieht das aus liebe Edith! <3 Hab noch einen schönen Sonntag!
    Liebste Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen