Mittwoch, 19. Juli 2017

Menschen & ihre Gärten, heute Garten Gausling, Schöppingen (Teil II)...



Hier, liebe Leserinnen und Leser, folgt nun - wie versprochen - Teil II aus dem Garten Gausling. Es ist alles gesagt. Ich wünsche Euch viel Spaß beim Schauen.

Die Querformatfotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.




 




 








 




  



 
 








 
 
All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Gorgeous Edith! In all the gardens you have showed, the gardeners have created so many beautiful Stilleben <3 I should do them too... The lovely pink round rose reminds a bit my Louise Odier - I have only one, and it freezes every winter but still blooms with a few flowers.
    Thank you for these lovely scenes - have a beautiful day.
    LG riitta

    AntwortenLöschen
  2. Am beeindruckendsten ist wohl die riesige Ramblerrose.....prima, dass du gerade zur Rosenzeit dort warst. Auch sonst viele schöne Details, wie die Karden in der Wiese. Sie sehen fast aus, wie angepflanzt...:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  3. So much to see here - beautiful flowers, and I also like the globe statues you have captured here! Have a lovely week!

    AntwortenLöschen
  4. einfach grandios
    da möchte man sich gerne ein paar Stündchen aufhalten ;)

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  5. A beautiful post. So many wonderful ideas, thank you. Have a lovely week.

    AntwortenLöschen
  6. Jetzt habe ich doch glatt große Lust bekommen, wieder einmal einen richtig schönen Garten zu besuchen...vielleicht den Förster-Garten in Potsdam...? Dir noch einen schönen Sommer! LG Lotta.
    P. S. Die Preise schwanken in Dänemark je nach Saison oder Nachsaison ganz erheblich...

    AntwortenLöschen
  7. What a beautiful garden. It's filled with wonderful flowers, plants, and man-made features. I especially like the pink roses.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    welch ein Traum ist dieser wunderschöne Garten! So gekonnt immer wieder neue Akzente gesetzt. Das muss man sich öfter ansehen!!! Ich kann gar nicht genug davon bekommen!
    Vielen Dank fürs Zeigen und alles Liebe
    Heidi

    AntwortenLöschen
  9. A great series of flowers and ornaments--too many to pick a favorite!

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith,
    es ist schön, dass du heute noch mehr Fotos zeigst, in diesem Garten ist ja auch wirklich jede Menge zu sehen! Ich bin ganz fasziniert von den verschiedenen Dekorationsobjekten, die da sehr geschmackvoll zum Einsatz kommen. Danke fürs zeigen!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich sehr üppig bepflanzter und auch wunderschön dekorierter Garten, liebe Edith. Vielen Dank, dass Du für uns hinfgefahren bist und die Augen auf die richtigen Stellen gerichtet hast. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Edith,
    was für ein traumhaft schöner Garten. So viele Dekostücke sind liebevoll eingefügt. Mein Favorit ist die "Singer" auf der Löwenkopf-Truhe!
    Angenehmes Wochenende und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Ein wahres Paradies und schön mit den Melatt-und Holzelementen, welche verwittern dürfen und patinieren, ohne sie zu wienern... Danke für den Spaziergang und auch fürs Mitmachen bei mir.

    Ja, der Herbst ist eine wunderbare Zeit hier in Wernigerode, Laubfärbung an den Hängen und goldenes Licht... schwärm! So mag ich meine Stadt am liebsten!
    Du machst nichts falsch, das weisze Häuschen ist ein Papierkorb, den siehst nur Du hinter Deinem Link. - Falls Du es Dir anders überlegst, könntest Du Deinen Link durch anklicken wieder löschen. Das ist alles. Ich hab das so eingestellt.
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Mascha, für den Hinweis. Seit langem zerbreche ich mir den Kopf über das 'Häuschen'. Nun weiß ich endlich Bescheid.
      Natürlich habe ich bei dem vielen Grün gleich an die Herbstfärbung gedacht. Es muss wunderbar aussehen.
      Danke für Deinen Kommentar.
      Ein schönes Wochenende wünscht Edith

      Löschen
  14. Liebe Edith, ich habe sie mir nun beide mehrmals mit Genuss angesehen - Teil 1 UND Teil 2 und ich gebe dir recht. Alleine schon die Fotos stimmen einen glücklich und melancholisch zugleich. Wie sehr müssen diese Gefühle erst vorherrschen, wenn man leibhaftig in diesem Garten weilt. Was für ein Traum! Warum aber heißt er "Garten der Kompromisse"?

    Danke für diese wunderschöne Gartentour, liebe Edith.

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, liebe Hilda, dass Du Dir sowohl Teil I als auch Teil II angeschaut hast.
      Warum 'Garten der Kompromisse'? Das haben die Gauslings auf ihrer Homepage 'www.offene-gartentuer-schoeppingen.de' auf der Seite 'Über uns' selbst erklärt. Das hatte etwas mit dem finanziellen Rahmen zu tun und zwei Fragen:
      Was wünschen wir uns? Was ist machbar?
      Danke für Deinen Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  15. Und wieder steht mein Mund offen - was für eine Pracht und besonders schön das alles so naturnah ist.
    Die Truhe mit den Löwenköpfen und die alte Nähmaschine - die hätte ich wohl auch gerne!
    Nun auch hier einen lieben Gruß und einen schönen Abend
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  16. Beautiful roses! The owner is a true plant lover. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  17. Sehr interessant und schön ist der große Garten der Fam. Gausling, ich habe beide Teile bewundert und für schön befunden. Auch habe ich an die viele Arbeit gedacht, vorallem das viele Schneiden der Rosen und Sträucher, enorm. Danke fürs Zeigen. Gerade heute abend habe ich meine Rosen zurückgeschnitten und jetzt warte ich auf Regen, der so dringend nötig wäre.
    Habe heute eine eichenblättrige rosafarbige Rispenhortensie gekauft,(die vom Frühjahr ist mir eingegangen). Ob die Neue in diesem Jahr noch blüht ist fraglich, aber ich wollte sie unbedingt haben.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Regentonnen, liebe Ilona, sind endlich mal wieder voll.
      Die eichblättrige Hortensie gefällt mir auch sehr. Ich wünsche Dir viel Glück mit Deiner neuen Pflanze. Aber neigt sie nicht dazu, sich so richtig breit zu machen?
      Danke für Deinen Kommentar.
      Einen schönen Sonntag wünscht Edith

      Löschen
  18. Weißt Du was mich gerade lächelnd macht, liebe Edith?! Die Klotschen auf dem Zaun gespießt, auch eine schöne Deko-Idee. Ich klaue gleich mal meinem Göttergatten seine unter den Füßen weg. Vielen Dank für den zweiten Teil - dieser Garten ist ganz meins. Liebste Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen