Samstag, 1. Juli 2017

Friday Flowerday bei Holunderbluetchen: Geranium nodosum...




Durch den radikalen Rückschnitt des Efeubaumes stand der 'Knotige Bergwald-Storchschnabel' - Geranium nodosum -, der sich für Problemstandorte mit Wurzeldruck in tiefem Schatten bewährt hat, plötzlich in der prallen Sonne, so dass eine Teilung und Verpflanzung an einen halbschattigen Ort notwendig wurde.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Ich kürzte die Wurzeln ein und schnitt die Staude komplett zurück. Auf dem Weg zur Bio-Tonne lachten mich aus dem Abfalleimer die kleinen lila-rosa Blüten mit dunkler Aderung, die von Bienen und Schmetterlingen gleichermaßen als Nahrungsquelle geschätzt werden, an. Ich bin kein Unmensch. Anstatt zur Biotonne ging ich zum Pflanztisch unter der überdachten Terrasse, legte die Blütenstiele dort ab und holte die weiße Rosenthalvase aus dem Keller. 

Als das Sträußchen fertig war, war ich froh, dass ich noch die Kurve bekommen habe bei dieser genügsamen, dankbaren Staude, die auch im Schatten willig blüht und mit ihren glänzend grünen Blättern ein echter Hingucker ist.

Laßt Euch von obigem Foto nicht täuschen. Die Blüten sind recht klein, aber fein, wie nachfolgende  Aufnahmen zeigen.







 
All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    das Geranium Nodosum hatte bei mir solch einen Ausbreitungsdrang, dass ich es gerodet habe ... aber ganz verschwunden ist es noch nicht und kommt immer mal wieder zur Blüte und dann darf es auch bleiben, wenn es sich manierlich verhält. ;-)
    Dein Blumenkind ist richtig süß.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,die Namen kann ich mir nicht immer merken, aber die Blüten sind wunderschön, du hast aus kleinen Blüten, große gemacht.
    Dir auch ein wunderschönes Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  3. Hübsch. Ich stecke auch oft nur einen Stiel in die Vase, wenn mir etwas abbricht. Ich kann schlecht Pflanzen wegwerfen.

    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. You have taken fantastic photos of this G nodosum dear Edith! I don't succeed for its flowers are so tiny. I like also its leaves that are a bit different from other geraniums' . That little angel/girl is so sweet. Wishing you a lovely weekend.
    LG, riitta

    AntwortenLöschen
  5. I have cut back all the geraniums! They looked so tired and dry. We had some rain here so I hope they will recover. Nodozum is one of my favorites. Always fresh, green flowering... it is a worker. I also bought a white variety, but this one is not growing and flowering so well. Wish I had put my geraniums in a vase, but they looked to bad. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  6. Na, da bin ich aber jetzt richtig froh, dass du die Kurve noch bekommen hast. Ich liebe sie ja auch, die Storchschnäbelchen aller Arten... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Such delicate flowers Edith. I too love geraniums - they are so hardy and will forgive me if I don't tend them as often as I should!
    Such a sweet little figurine too :D)

    AntwortenLöschen