Über mich


Herzlich willkommen auf meinem Gartenblog!

Mein Name ist Edith. Ich wohne im Münsterland. Seit meine Kinder erwachsen sind, widme ich mich mit viel Herzblut meinem (Stauden-/Blumen-)Garten, der eigentlich nie so aussieht, wie ich es mir vorstelle und der sich darüber hinaus noch in ständiger Veränderung befindet, weil sich meine Vorlieben für Pflanzen von Zeit zu Zeit ändern. Meine Hobbies drehen sich demgemäß auch im wesentlichen um den Garten: Gartenzeitungen, Gartenfernsehen, Offene Gartenpforte im Sommer, Staudenmärkte.

Und dann ist da noch mein kleiner Enkel, der mich immer dienstags besucht. Bevor er da war, hatte ich viel Spaß an meinen Künstlerpuppen, habe für sie Sachen entworfen und genäht, auch viel gehäkelt und gestrickt, gelesen, Gedichte geschrieben und bin gerne Tanzen gegangen.

Alles hat eben seine Zeit....

Das Internet ist für mich Neuland, insbesondere das 'Bloggergeschäft'. Mir fehlt da noch der große Durchblick. Mal sehen, was sich daraus entwickelt. Ich würde mich freuen, wenn sich mal der eine oder andere auf meine Seite 'verirrt'.

Wer mehr über mich und meinen Garten wissen möchte, der schaue unter 'Mein Blumengarten'.

Also, bitte eintreten. Einen schönen Tag wünscht Edith

'CARPE DIEM'
('Pflücke den Tag', 'Nütze den Tag'),
Horaz, röm. Dichter, 'Aug. Zeit' v.Chr.


Kommentare:

  1. Die Bloggerwelt...........da sagst du was :(
    Wie du gesehen hast, ist meine Seite anders als deine. Ich hab auch das, wo du irgendwo gesagt hast, daß es dir fehlt, nämlich rechts und/oder links die Rubriken, die jeder nach Wunsch einteilen kann.
    Bei dir fehlt mir die Funktion...Diesem Blog folgen

    Um dich nicht zu verlieren, heb ich mir darum jetzt immer eine e-mail auf. Edith Wenning anklicken und schon bin ich auf deinem Blog, grins. Die E-mail bekomme ich, weil ich im Kommentarfeld "ich möchte Benachrichtigungen erhalten" angeklickt habe. Da werden mir per e-mail alle Folgekommentare angekündigt. Falls du Fragen zur Bloggestaltung hast, melde dich, dann geb ich dir meine Telefonnummer. Schriftlich ist mir das zu kompliziert. Vor allem, weil ich mir auch alles zusammengesucht habe durch viel probieren und oft nachgucken muß, wie die einzelnen Schritte sind.
    Trotzdem ist bloggen öfter mal ein Buch mit sieben Siegeln für mich :(

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. PS: Oft spinnt aber blogger auch ganz einfach. So wie jetzt. Da wird mal wieder ein Serverfehler angzeigt, weil ich "ich möchte Benachrichtigungen erhalten" angeklickt habe.

    AntwortenLöschen
  3. Oh Ihr Lieben,
    wie sehr kann ich das Alles nachempfinden...So manches Mal komme ich mir richtig unbeholfen vor (das bin ich dann auch wohl!), aber es ist kein gutes Gefühl...
    Jedoch Dank der Geduld und des Verständnisses Vieler (mein Sohn , mein Schwiegersohn, Benjamin -ein Freund der Kinder- und von vielen Bloggerinnen - Sie snd alle sooo toll!!!) bekomme ich schrittchenweise das eine oder andere doch hin...
    Aber es gibt auch noch Vieles, was eigentlich möglich ist - nur für mich nicht...nicht ohne Hilfe. Und die will ich nicht überstrapazieren. Deswegen muss einiges einfach etwas Zeit haben...
    Alles Liebe für Euch und stets eine Hilfe in Sicht, wenn gar nichts mehr geht!
    Eure Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Ja, es ist ein langer Weg, liebe Heidi, bis man mit sich selbst zufrieden ist, wenn einem die Grundkenntnisse fehlen. Und mit dem, was man sich mühsam angeeignet hat, muß man auf dem Laufenden bleiben, bis es sich automatisiert, sonst vergißt man es schnell wieder. Auch ich mag meinen Sohn, der viel um die Ohren hat, nicht überstrapazieren. Auf meiner Lern-Liste stehen vier Haeder zu jeder der Jahreszeiten passend. Pfingstrosen zu Weihnachten finde ich nämlich so langsam blöd. Aber Rom ist ja auch nicht an einem Tag gebaut worden. Und es macht sooo viel Spaß und man ist so stolz über das, was man schon alles kann. Also, liebe Heidi, nur Mut, danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße, Edith

    AntwortenLöschen
  5. So schöne Fotos. Ich war im letzten Sommer im Kreislehrgarten. Wunderschön dort und dazu noch sehr lehrreich. Die Führung war perfekt und bepackt mit frischem Obst haben wir den Heimweg angetreten.
    Dir noch viel Freude. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Fotos. Ich war im letzten Sommer im Kreislehrgarten. Wunderschön dort und dazu noch sehr lehrreich. Die Führung war perfekt und bepackt mit frischem Obst haben wir den Heimweg angetreten.
    Dir noch viel Freude. Liebe Grüße Annette

    AntwortenLöschen