Mittwoch, 7. Februar 2018

Primula Pricanto bei Emsflower...



Primula Pricanto entdeckte ich am 31. Januar 2018 bei meinem Besuch im Gartencenter von Emsflower. Diese Neuzüchtung hatte ich woanders noch nicht gesehen. Ich fand sie sehr besonders, konnte mich allerdings zu einem Kauf nicht entschließen, weil ich nichts Näheres dazu wusste und das Pflanzenschild auch nicht sehr aufschlussreich war.

Diese Fotos habe ich vor Ort gemacht.






h

Zu Hause habe ich recherchiert und folgendes herausbekommen:
 
Primula Pricanto ist eine Primula obconica im Vintage-Style in ungewöhnlichen Blütenfarben mit einer besonderen Zeichnung der Blütenblätter. Es gibt sie in den Farben Red, Blue und Lime. 

Sie soll sich sowohl für drinnen als auch für draußen an geschützter Stelle auf der Terrasse eignen und verspricht für viele Wochen Freude. Mehr konnte ich dazu leider nicht in Erfahrung bringen.

Ich vermute, dass es sich hier um eine eher kurzlebige Topfpflanze handelt.
So schnell gebe ich nicht auf. Also, Primula obconica ist eine Becherprimel, die wir als Topfpflanze kennen. Sie ist nicht winterhart. Meistens trennt man sich von der Pflanze nach der Blüte. Man kann sie aber auch in frische Erde umtopfen und weiterkultivieren. Bei Primula Pricanto wäre es einen Versuch wert.

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    ich oute mich als kleiner Primeli Fan! Sie gefallen mir so sehr, angefangen von den bunten Blüten und dass sie schon bald nach dem Winter wieder ihre Pracht entfalten.
    Diese Art hat so spezielle auffällige Blütenfarben, einfach schön. Hier habe ich sie noch nirgends angetroffen.
    Liebe Grüsse und einen schönen Tag
    Eda

    AntwortenLöschen
  2. It was interesting to read about these new primulas. They look pretty indeed - maybe can be bought here too later in the spring. Last weekend in the garden center I visited no sight of these. Happy Wednesday Edith.

    AntwortenLöschen
  3. die sehen sehr schön aus
    ich habe sie (glaube ich) vorigess Jahr in einem Gartencenter gesehen
    aber auch nichts mitgenommen
    die sind ja auch dann gerade nicht billig
    schade dass sie nicht winterfest ist.. vielleicht im Wintergarten oder gaaanz geschützt ;)
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  4. Eine große Verlockung ist das, liebe Edith, solche Pflänzchen anzuschaffen. Aber ich hole fast nur noch Winterhartes in den Garten. Liebe Grüße zu Dir.

    AntwortenLöschen
  5. Ich muss gestehen, dass ich eigentlich kein Primel-Fan bin.... aber die gefallen mir sehr gut!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    wunderschön sind diese Primeln im Vintage Style. Leider klappt es bei mir nicht so richtig mit Primeln. Wenn ich sie in den Garten pflanze, sind sie sehr mickrig und gehen irgendwann ein. Nur die Kissenprimeln gedeihen bei uns.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Edith,
    die Sehnsucht nach bunten Blüten ist groß. Primeln blühen zwar früh, sind aber sehr anfällig für Frost. Daher muss ich mich schweren Herzens mit dem Kauf noch etwas gedulden.
    Heute ging ich an den Gewächshäusern einer Gärtnerei vorbei und erblickte durch die Scheiben Stiefmütterlichen in allen möglichen Farben. Ich freue mich deshalb auf den Frühling.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hello Edith, the primroses are quite lovely. I've found that they will die back (after a long flowering) and then come up next season, when I'd forgotten all about them! Always a lovely surprise. Enjoy yours :D)

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    ich mag Primeln sehr gerne, kenne mich mit den Sorten aber nicht so aus. Diese Exemplare sehen sehr hübsch aus! Machen Lust auf Frühling.
    Liebe Grüße,
    Carina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Edith,
    Mir gefallen die Primeln alle. Ich liebe besonders die Gartenprimeln, da sie sich so wunderbar verbreiten. Die neuen Züchtungen sind meist nicht so langlebig. Aber einen Versuch wäre es wert😊
    LG Marina

    AntwortenLöschen
  11. Schade, dass diese schöne Primel nicht winterhart ist. Die gefüllten Rosenprimeln, deren Züchter ich jetzt nicht weiss, sind winterhart und hatten schon viele große Knospen, als es vor kurzem warm war. Ich habe vor einigen Tagen auch wieder eine neue Züchtung entdeckt, mehr davon gibt es am Freitag nächster Woche ;-). LG sendet Dir Marion

    AntwortenLöschen