Samstag, 10. Juni 2017

Gartenglück mit Pfingstrosen...



Es ist eigentlich schade. Bei den Paeonien geht es jetzt Schlag auf Schlag. Bald jeden Tag blüht eine neue. Und genauso schnell sind sie auch wieder verblüht.

Bei uns in der Nähe gibt es einen 'Männergarten'. An der ganzen Straße entlang im Vorgarten stehen Paeonien, eigentlich eine schöner als die andere, mindestens 40 verschiedene Sorten. Ich wollte sie dieses Jahr Stück für Stück fotografieren. Aber als ich gestern mit dem Auto dort vorbei fuhr, erschrak ich. Von starker Sonneneinstrahlung verblichen, von Trockenheit, Wind und dem kürzlichen Unwetter gezeichnet, sehen sie eher trostlos aus.

Über zwei von meinen Paeonien habe ich ja schon geschrieben. Hier folgen nun weitere aus meinem Garten. Ich hatte ja jahrelang nur weiß- und rosagefüllte Pfingstrosen. Plötzlich war mir nach Rot und ich kaufte alles, was ich hier in der Umgebung an roten Paeonien auftreiben konnte. Ich habe verschiedene Pflanzenschilder. Aber irgendwie sehen die rotgefüllten in etwa alle gleich aus. 

Es gibt immer noch ein paar, die nicht blühen. Aber schaut doch selbst. Die Querformatfotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.


























Dieser Post geht mit lieben Grüßen zu Loretta und Wolfgang vom Fachwerkhaus im Grünen zum Thema 'Gartenglück'. Mit Pfingstrosen nähert sich dieses Glück so langsam seinem Ende. Aber ich bin sicher, dass da noch einiges folgen wird.


Gartenglück Linkparty

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    nun hast du mir auch ein kleines, nein sogar ein großes Glück geschenkt!
    Toll ist deine blühende Pracht in deinem Garten, ein Traum an tollen Pfingstrosen.
    Ich mag sie sehr, hab Dank!
    Ein schönes Wochenende dir und liebe Grüße
    von
    Monika*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    bei deinen tollen Päonienbildern bin jetzt doch geneigt, mir eine schöne Sorte ins Beet zu holen. Ein Blühloch hätte ich z. Z., da würde eine schmale rote Pfingstrose gut passen. Hättest du einen Tipp...vielleicht mit Duft? ;-)
    Ein schönes Wochenende - zu den offenen Gärten ist ja super Wetter vorausgesagt, aber am Sonntag brauch es von mir aus nicht ganz so heiß werden.
    Viele liebe Grüße, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz vergessen...dein neuer Header ist super schön.
      LG

      Löschen
    2. Danke, liebe Marita, für Deinen Kommentar. Was die Pfingstrosensorten angeht, so würde ich mir aus heutiger Sicht nicht mehr als eine rotgefülllte kaufen. Die Blütenköpfe sind so schwer, dass sie bei Regen fast am Boden liegen. Bei mir im Garten hat sich Nippon Beauty bewährt. Sie wächst schmal, hat eine wunderschöne Mitte und ist vor allem standfest. Ich werde nachher mal schnuppern, ob die einen besonderen Duft hat. Über meine mit Rosenduft (pink gefüllt) hatte ich ja kürzlich geschrieben.
      LG Edith

      Löschen
  3. Liebe Edith,
    wow, so viele, so schöne Päonien, einfach wunderbar.
    Leider verblühen sie ja recht schnell und nach einem kleinem Unwetter, oder heftigem Regen, wie wir ihn hatten, ist es mit der Pracht vorbei.
    Aber bei Dir ist es wirklich wunderschön, die Bilder habe ich mir gleich mehrmals angeschaut, das ist Gartenglück.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ist es, lieber Wolfgang, besonders in diesem Jahr geht das mit der Blütezeit sehr schnell. Die Vorfreude dauert länger als die eigentliche Freude.
      Aber wenn es extrem heiß ist oder stark regnet, ist es bei anderen Blumen oder auch Sträuchern ja genauso, z.B. bei Rosen und meinem Schneeball.
      Danke für Deinen Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  4. Liebe Edith,
    so ist das Paradies!
    Herrlich, Paeonienpracht ohne Gleichen. Ist die Sorte auf dem ersten Bild "White Cap"?
    Ich liebe Paeonien - Dein Beitrag ist die beste Werbung für diese atemberaubend schönen Pflanzen, die ein Leben lang begleiten können.
    Liebe Grüße
    Renee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'White Cap', liebe Renee, habe ich nicht. Die weiße mit der gelben Mitte ist Jan van Leeuwen. Die halbgefüllte rote mit der weißen Mitte auf dem Foto Nr. 1 habe ich als 'Nippon Beauty' gekauft. Vielleicht ist es Gay Paree. Die stehen bei mir schon ein paar Jahre. Die Namen weiß ich nur am Anfang. Dann vergesse ich sie meistens. Danke für Deinen Kommentar. LG Edith

      Löschen
  5. Hallo Edith,
    diese vielen Sorten von Pfingstrosen sind toll. Ich mag sie recht gerne, aber leider stört mich die viel zu kurze Blütenzeit. Bei mir sind sie aufgeblüht nachdem ich vom Urlaub zurück war und eine Woche später ist schon wieder alles vorbei. In diesem Jahr war ihre Zeit extrem kurz.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Your peonies are gorgeous Edith! I have to wait still a few weeks... Wishing you a lovely weekend - LG riitta

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Edith, du meine Güte wie viele verschiedene Sorten hast du ? Da bin ich mmit meine 4 ja recht bescheiden am Weg. Gut zwei sind neu die haben dieses Jahr noch nicht geblüht. was mir aber noch fehlt ist eine rote, die muss auch noch sein.
    Herrlich deine Paeonienpracht, wobei die gefüllt halt die schönsten sind, finde ich.
    Ich habe mir da gebogenen Pflanzenstützen gekauft, das funktioniert prima, da kann es noch so viel regnen, kein Blütenkopf liegt am Boden.
    wünsche dir ein schönes Wochenende mit herzlichen Grüßen AnnA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch diese Staudenhalter. Meistens denke ich erst daran, wenn die Paeonien schon in Schieflage geraten sind. Danke für Deinen Kommentar, liebe Anna.
      LG Edith

      Löschen
  8. Wunderschön. Meine fangen jetzt auch an zu blühen. Die rosanen (meine Lieblinge) sind aufgeblüht, die weißen auch. Die dunkelroten brauchen noch ein paar Tage. Und manche blühen gar nicht.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir, liebe Margrit, gibt es auch zwei oder drei, die nicht blühen wollen. Ich glaube, die stehen zu schattig. Danke für Deinen Kommentar.
      LG Edith

      Löschen
  9. ...so eine wundervolle Vielfalt an Pfingstrosen, liebe Edith,
    in deinem Garten...schön blüht es da...ich habe nur eine weiße und eine rosafarbene und beide sind schon fast verblüht...

    wünsche dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Hachz.. ich beneide Dich einwenig um Deine wundervollen Pfingstrosen, liebe Edith. In diesem Jahr hatte ich noch keine einzige in der Vase und auch im Garten habe ich keine. Normalerweise bekomme ich immer einen Strauß von meinem lieben Nachbarn über den Gartenzaun gereicht, aber in diesem Jahr sehen seine Pfingstrosen so aus wie Du sie oben beschrieben hast. Von Hitze und Starkregen zerfleddert! Umso schöner, Deine Pracht bewundern zu dürfen.. herrlich! Ganz liebe Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  11. The season was hard to the paeonies. I have watered them so many times. You have a beautiful collection. The colours soft and bright. Enjoy them it will be soon over. Groetjes Hetty

    AntwortenLöschen
  12. Bei unseren Pfingstrosen geht die Blüte schön gestaffelt, die Südwest sind verblüht und Nordost geht jeden Tag eine Blüte mehr auf. Die dunkelrote Kohl Rose seht hinter einem Gebüsch und hat noch geschlossene Köpfe. Ganz schön sind deine Fotos eine wahre Blütenpracht.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  13. In deinem Garten muss es ja herrlich riechen bei diesen vielen Pfingstrosen. Toll, so viele schöne Sorten.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    AntwortenLöschen