Samstag, 1. April 2017

Blümchen aus dem Frühlingsgarten...



Nach dem Schneeglöckchen-, Märzenbecher-, Krokus- und Hyazinthengarten blüht es plötzlich in allen Ecken meines Gartens.  Das schreit förmlich danach, ein paar Blümchen für meine kleinen Vasen zu schneiden. 

Mit von der Partie sind Buschwindröschen (Anemone nemorosa) aus dem Taunus, Traubenhyazinthen (Muscari), Hyazinthen (Hyacinthus), Gedenkemein (Omphalodes verna), Kleines Immergrün (Vinca minor), Kaukasusvergißmeinnicht (Brunnera macrophylla) und Sternhyazinthen (Chionodoxa forbesi). 

Erst jetzt stelle ich fest, dass ich meine Balkan-Windröschen (Anemone blanda, weiß und blau) und die gerade frisch erblühten Kuhschellen (Pulsatilla vulgaris) vergessen habe. Macht nichts, vielleicht beim nächsten Mal...

Die Querformatfotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.









Hier folgt nun mein blaues Vasen-Trio:




Es ist nicht zu übersehen, welches meine Lieblingsfarben sind. Fotografiert habe ich draußen auf meinem Pflanztisch. Die Väschen habe ich anschließend in der Wohnung verteilt.


Verlinkt mit: http://einfachwerkhausimgruenen.blogspot.de/2017/04/gartengluck-linkparty.html#more

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Hallo Edith,
    Du hast den Frühling wunderbar eingefangen mit Deinen schönen Bildern. Ich mag die kleinen Sträuße in den blauen Vasen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe liebe Edith,
    diese deinen wunderbaren kleinen Frühlingsgartensträußchen würden mir auch große Freude machen :)
    Schön sie bei dir genießen zu dürfen, freuen ist einfach schön...
    Danke dir dafür,
    herzliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    Deine Blümchen sind wirklich ein schöner Anblick!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Diese Farbenkombination ist einfach wunderschön!!! Blau, lile sind meine Lieblinge bei Blumen. Sehr schöne Blumenstrauß, und hast sehr schön fotografiert.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. So ein hübsches kleines Blumenstelldichein, liebe Edith. Ich bin ganz verzaubert. Weiß, Blau, Grün - Hurra, der Frühling ist da!! Ganz liebe Grüße und ein charmantes Wochenende, Nicole

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Edith,
    einfach zauberhaft hast du deine Blümchen in Szene gesetzt.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    dein blaues Vasentrio mit den zarten Blümchen sieht wunderschön aus...alles harmoniert so gut miteinander.
    Ich wünsche dir auch ein schönes Wochenende,
    lieben Gruß Marita

    AntwortenLöschen
  8. Eine schöne Kombination an Frühlingsblühern hast du in deinen hübschen Väschen verteilt. Bei den Buschwindröschen (Taunus) mußte ich doch schmunzeln. Ich bin zur Zeit dabei, diese zu dezimieren, auch die Scila sind wie die Pest. Ich grabe sie schon im 3. Frühjahr aus und immer kommen sie massenweise wieder. Beide habe ich nie gepflanzt und doch sind sie da. Auch in freier Natur bei uns im Ort und in den Wäldern gibt`s viele Buschwindröschen und auch Schlüsselblumen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Sehr hübsch. Buschwindröschen habe ich nicht im Garten, aber ich habe vorgestern einen großen Teppich davon am Waldrand gesehen. Dann ist für mich Frühling.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. ganz und gar bezaubernd!! ich freu mich schon, wenn schlüsselblumen und vergissmeinnicht endlich hier blühen. die kombination mag ich besonders gern.
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  11. Dear Edith, mmmmm blue and white! What a privilege to pick flowers from the garden. The little bouquets are gorgeous. I have some in my windowsill too. Groetjes, hetty

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith,
    den Frühling hast du wunderbar eingefangen mit deinen Gartensträußen. Sie vermitteln Frühling pur.
    Wahrscheinlich hast Du recht mit deiner Anmerkung zu meinem letzten Post, dass es sich um Gedenkemein Vergissmeinnicht handelt. Aber mir war der Name Gedenkemein nicht bekannt.
    Ich wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße
    Agnes

    AntwortenLöschen
  13. Buschwindröschen und Traubenhyazinthen...Kindheitserinnerung pur. Die Berghänge meiner Oma waren voll davon. Was habe ich ihren Anblick schon als Kind geliebt.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Edith,
    die Blumen sind wunderschön und sehr gut arrangiert in den blauen Vasen, sieht einfach klasse aus. Bei uns im Garten blüht es jetzt auch überall, Frühling ist einfach wunderbar.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  15. Una bellissima composizione che simboleggia questa primavera! Complimenti!!

    Un saluto e buona settimana :)

    AntwortenLöschen
  16. ....ein herrliches "Frühlingsflüstern" für die Augen!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Über meine weißen Buschwindröschen machen sich leider die Schnecken her, dafür blühen die gelben zur Zeit zusammen mit dem Winterjasmin, während die Milchsterne im Hochbecken schon verblüht sind - verrückte Zeiten. Irgendwie habe ich in diesem Jahr mehr rosa Lenzrosen und gelbe Blüten als Blau & Weiß, daher genieße ich Deinen Strauß hier ganz besonders!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Edith,
    Blau und weiß zusammen finde ich immer toll, es ist wie eine frische Brise!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. Ein herrliches Frühlings Arrangement hast du zusammengestellt. Bei uns blühen die "Gugugerli" Buschwindröschen nun im Wald. Und verwandeln so manches Waldstück in ein weisses Blütenmeer.
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Edith, eine tolle Blumenkombination zeigst Du uns heute. Ich mag alle diese Blümchen sehr sehr gerne und habe sie auch alle in meinem Garten versammelt. Die Blau-Weiss Kombination ist so erfrischend und macht gute Laune. Vielen Dank, dass Du uns dieses schöne Gefühl schenkst. Ganz liebe Grüße sendet Dir Marion

    AntwortenLöschen