Samstag, 30. Juli 2016

Remember...





 


'Einen Strauß im Geschäft kaufen,
das kann jeder', hat mein Vater oft gesagt
und 'ein bißchen mehr Mühe sollte 
man sich schon geben' hinzugefügt.

Also machte ich mir Gedanken,
kaufte Blumen auf dem Wochenmarkt
und übergab die bepflanzte Schale
MIT LIEBE GEMACHT meinem Vater.

Heute war wieder so ein Gedenktag.
Mit einer Rose, Salbei und Mühlenbeckia
bepflanzte ich den großen Blumentopf,
wie Vater es mochte, wie ich es mag.

Am Ende war der Topf so schwer,
dass ich ihn nicht ins Auto bekam.
Als der große Regen endlich nachließ,
machte mein Sohn sich auf den Weg.

'Auf Opas Grab?' fragte er mich.
'Nein, heute ist Rolfs Geburtstag.
'Sorry, Mum'. 'Woher sollst Du es wissen?
Da warst du doch noch gar nicht da.' 
 



Die Erinnerung 
und die Liebe bleiben.
28.07.

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich eine gute Zeit.

Freitag, 29. Juli 2016

Ton-in-Ton mit PINK ins Wochenende...


Ja, auch ich mag die Farbe PINK und Ton-in-Ton sowieso. Oder ist es pink-violett? Egal, bevor Phlox und Blutweiderich im Vorgarten zwischen dem Geranium 'Rozanne' verblühen, wollte ich diesen beiden hier einmal zu einem Auftritt verhelfen. Farnwedel dazu und fertig ist der Strauß.






Falls einem meiner Leser die hohe Glasvase ins Auge sticht, sie ist neu, jedenfalls für mich, auch vor einer Woche für einen Euro vom Flohmarkt mitgebracht. Auf dem Originalschild lese ich 'im-Glass Portugal Handmade', sagt mir nichts. Aber die Vase ist schwerer, als man glauben möchte.


Ich habe die Vase spontan 'Hausfreund' getauft, weil es mir gefiel, dass (ab jetzt) ER, der Blumenbehälter, ein sportliches Hemd mit Kragen angelegt hat. Wer sich so fein macht, den lasse ich auch zu mir ins Haus...


Der Strauß steht auf meinem Eßzimmertisch und hüllt die ganze Wohnung in einen angenehmen Duft. Mit sechs Stielen vom Phlox schafft man das.




Fotografiert habe ich ihn auf meiner Blumensäule aus Alabaster, die ich vor genau 30 Jahren aus einem Spanienurlaub mitgebracht habe.


 

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Mittwoch, 27. Juli 2016

Menschen und ihre Gärten: Züchtergarten Werner Reinermann Teil III...

Hier folgen nun für all diejenigen, die ein Herz für Taglilien haben,  aus dem Züchtergarten von Werner Reinermann, Schöppingen, weitere Hemerocallisfotos. Die Pflanzen sind steif voll mit Blüten und Knospen, so dass es gar nicht so einfach ist, einzelne Blüten zu fotografieren. 

Die Fotos lassen sich durch Anklicken vergrößern.




















































Wer immer noch nicht genug hat, vor allem auch noch andere Farben sehen, die Namen und Preise wissen möchte: Der Katalog ist bebildert und hat 60 Seiten.

w.reinermann@gmx.net

Teil I und Teil II verpaßt? HIER und HIER klicken und schon seid Ihr da.

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Dienstag, 26. Juli 2016

Menschen und ihre Gärten: Züchtergarten Werner Reinermann Teil II...

Offene Gartenpforte im 'Schöppinger Irisgarten'. Die Irisblüte ist vorbei. Jetzt sind die Taglilien und die Lilien an der Reihe. Hereinspaziert!




























































Wer Teil I nicht gelesen hat, kann dies HIER mit einem KLICK nachholen. Von dort gelangt man auch in weitere schöne Gärten.

Falls jemand Kontakt zu Werner Reinermann aufnehmen möchte:
w.reinermann@gmx.net
Der Katalog ist bebildert und hat 60 Seiten.

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.