Freitag, 28. Oktober 2016

'Hausfreunds' Schwester mit bb-Freundin unterwegs ...


'Hausfreund' und zwei seiner Schwestern zeigen sich heute zur Feier des Friday-Flowerdays in einem einheitlichen weiß-grünen Look.

Dabei handelt es sich um die 'Gewöhnliche Schneebeere' mit dem botanischen Namen Symphoricarpos albus. Dieses in Nordamerika heimische Ziergehölz bildet unterirdische Spross-Ausläufer. Es neigt also zum Wuchern.

Seit einem Nachbarschaftsstreit gelangte die Gewöhnliche Schneebeere durch Stefan Raabs Schlager 'Knallerbsenstrauch' zu unerwartetem Ruhm. 

Die zahlreichen weißen Früchte verursachen beim Zertreten ein 'knallartiges' Geräusch, weshalb sie besonders bei Kindern sehr beliebt sind.

Indianer in Washington und Oregon aßen die Früchte frisch oder getrocknet, benutzten sie als Shampoo und heilten mit ihnen ihre Wunden (nachgelesen bei Wikipedia)






Wer regelmäßig bei mir liest, der fragt sich vielleicht, wo eigentlich die dritte Schwester ist. Eine gute Frage. Die hält sich für was Besseres, ist mit einer 'Blaublütigen' unterwegs. Aber schaut doch einfach selbst:




Sie schmückt sich mit  dem Herbsteisenhut, mit dem Geranium 'Rozanne' und mit einer der letzten Rosen.










Meine neue Errungenschaft vom Flohmarkt bekam zum Eisenhut einige der letzten Blüten der Rose 'The Fairy'.




Ihr habt nun die Qual der Wahl und dürft, wenn Ihr mögt, bestimmen, wer 'die/ der Schönste ist im ganzen Post'.

Leider ist das Licht momentan so schlecht, so dass ich immer denselben Platz zum Fotografieren wählen muß. Blitzlicht verändert die Farben immer so sehr und gibt den Fotos einen Gelbstich. Natürlich wurden die Sträuße anschließend im Haus verteilt.Verlinkt mit:  


All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    da kann ich mich kaum entscheiden :-)
    Sie gefallen mir alle - aber schlussendlich würde ich
    wohl doch die kleine The Fairy aussuchen - Rosen sind eben
    einfach meine Lieblinge :-) Tolle Bilder!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, es sind alle Sträuße total schön. Ich könnte nun wirklich nicht sagen, welcher besser aussieht. Im Herbst sind Fotos von Innenräumen immer total schwierig zu machen. Insbesondere, wenn es draußen so früh ist.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    mir gefällt die Knallerbse alleine am besten, sie harmoniert besonders schön mit dem Blau an derWand.

    Hab ein schönes Wochenende.

    LG Eva

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    auch wenn es sich im Hause vielleicht nicht so gut fotografieren lässt, gefallen mir Deine Fotos sehr, denn die filigranen Blumen werfen ihre Schatten und das mag ich ;-)))
    Schön ist die Kombination blau mit rosa und der Knallerbsenstrauch weckt Erinnerungen: das mache ich heute auch noch: mir beim Spaziergang ein paar Beeren "unter die Füße" werfen und dann knallt es so richtig schön *lach*

    Dir ein gemütliches Wochenende
    Liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith, ich bin Fan von der Fairy mit Eisenhut, diese klassische Farbkombination gefällt mir sehr gut und die Anordnung von hoch und nieder ist auch sehr gut gelungen. Daher von mir 10 Punkte. Schön, wenn der Garten auch jetzt noch so schöne Blüten hergibt. Es grüßt ganz herzlich Marion

    AntwortenLöschen
  6. Am Weg zum See stehen sie bei uns, die Schneebeeren, die bei uns seit Kindestagen nur Knallerbsen heißen. Und wie so oft bei eigentlich "wuchernden" Pflanzen unter unseren kargen sandig-schattigen Verhältnissen wuchern auch die eher nicht. Alle deine Sträußchen sehen schön aus, aber die Schneebeeren mag ich heute am liebsten und muss doch mal runter an den See gucken gehen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Oh, du hast ja deinen Header wieder geändert, passend zur Jahreszeit. Sehr schön, liebe Edith. Deiner Farbe bleibst du treu, nur die Blümchen ändern sich *zwinker*.

    Die Knallerbsen sind mir aus meiner Kindheit auch noch in Erinnerung. Da gab es eine Hecke in der Nähe meine Schule.
    Wenn ich deinen Eisenhut sehe, erinnere ich mich daran, dass ich meinen doch auch noch fotografieren wollte. Der blüht dieses Jahr so schön. Allerding außerhalb vom eingezäunten Stück, an einer Stelle an der ich nicht so oft entlanglaufe. Und Geranium Rozanne blüht ebenfalls noch, das habe ich vorhin gerade gesehen und mich darüber gefreut.

    Mein Favorit ist der letzte Strauß, Eisenhut mit den Blüten von The Fairy. Nicht nur die Farbkombination, auch die Anordnung spricht mich sehr an, wie die zarten Rosenblüten als „Trenn“-Kränzchen zwischen dem dunklen Blau arrangiert sind.

    Dir auch ein schönes Wochenende!!!

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Ich finde alle schön. :) Schön, dass bei dir noch genügend für Sträuße blüht.

    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Edith,

    mir gefällt der letzte Strauß am besten - so poetisch! Auch wenn die Schneebeeren Kindheitserinnerungen wecken :D Ich nannte sie damals "Klatschkugeln" und hatte viel Spaß mit ihnen.

    Liebe Grüße,
    Veronika

    AntwortenLöschen