Freitag, 2. September 2016

Friday Flowerday bei Holunderbluetchen...

Mein heutiger Freitagsstrauß enthält Rosen, Lilien, Nelken, Gerbera, Dahlien und Beiwerk. Ich liebe Ton-in-Ton-Sträuße. Meine Tochter meldete sich mit diesem Strauß aus einem Kurzurlaub bei mir zurück.

Lilien sehen wunderschön aus, verströmen einen intensiven Duft und sind sehr edel. Aber ihr Blütenstaub macht mir Angst, seit ich mir damit eine ziemlich teure Tischdecke verdorben habe. Vorsicht ist also geboten.















Solch ein Strauß benötigt keine weitere Deko. Das Doppelherz aus Rosenquarz zu Füßen der weißen Arzberg-Vase geht gerade noch.
 


All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein wunderschöner Strauß! Ich mag die Farben sehr.
    Hab einen schönen Tag ... Frauke

    AntwortenLöschen
  2. OHHHHH genau meine FARBEN;;;
    WUNDERSCHEEEN und de duften sicha odaaaa

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Ja, Lilien sind schon beeindruckend. Ich hätte heute auch gerne welche gehabt, habe aber keine
    bekommen. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    da hast du aber eine tollen Strauß bekommen.
    Zu den Lilien jaaa, da kann ich auch eine Geschichte erzählen.

    Der BKH Kater war ja vor einiger Zeit mit seiner Penelope auch hier und er ist halt auch neugierig und hat eine Lilie, die ich in der Vase hatte, beschnüffelt. Da muß er irgendwie mit dem Fall vorbeigekommen sein.

    Tags darauf brachte ich die Katzen zurück und mein Sohn rief mich gegen später an, ob ich dem Henry das Fell gefärbt hätte. Nee, wie sollte ich denn, aber er war total braurötlich , ich wußte zuerst nicht, warum das so ist und dann überlegte ich.
    Es war tatsächlich der Blütenstaub, der war aber nach ein paar Tagen von Henry Fell verschwunden.

    Dir ein schönes Wochenende
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  5. Oha, das ist aber ein sehr schöner Brauch, sich aus dem Urlaub mit einem solch schönen Strauß zurückzumelden. Muss ich mal meiner Tochter zeigen ;-)). Sehr schöne Aufnahmen hast Du gemacht - vielen Dank dafür. LG Marion

    AntwortenLöschen
  6. Ein wunderschöner Strauß. Meine Tochter stellt uns immer ein Begrüßungssträußeren hin, wenn wir aus dem Urlaub zurück kommen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderschöner Strauß. Meine Tochter stellt uns immer ein Begrüßungssträußeren hin, wenn wir aus dem Urlaub zurück kommen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Strauß. Meine Tochter stellt uns immer ein Begrüßungssträußeren hin, wenn wir aus dem Urlaub zurück kommen.
    Liebe Grüße, Christa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Edith,
    ich mag die zarten Rosafarben des Straußes. Ganz recht, er braucht keine zusätzliche Dekoration und wirkt in der schlichten Vase am schönsten.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschön...genau meine Farben :)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Antje

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Edith,
    Deine Blumen sehen wunderschön aus! An den Blütenbstaub der Lilien erinnere ich mich auch noch, mir war in meiner Jugend damit auch mal ein Mißgeschick passiert. ;-)
    Was kleine Äpfel betrifft .... mein Mann und ich haben vor Jahren einmal ein Gartenbauseminar besucht. Dort lernten wir, daß Apfelbäume fachgerecht beschnitten werden sollten, wenn man große Äpfel ernten will. Man erntet dann zwar weniger, dafür nur große Äpfel. Aber derart beschnittene Bäume fand ich früher immer wenig ansehnlich. Wir hatten auch einmal einen sehr malerischen Apfelbaum mit tief herabhängenden Zweigen, doch die Äpfel waren freilich klein, wenn auch schmackhaft und nur wenige befallen. Als dann mein Mann seine Kenntnisse ausprobieren wollte, war der Baum nur noch ein Apfelplantagen-Skelett ;-) Es dauerte Jahre, bis er wieder so schön aussah, wie ehedem. Freilich trug er zunächst größere Äpfel, doch das Ganze ging später wieder retoure hin zu den ganz kleinen Äpfelchen. ;-) Schönheit oder Ernte oder wie kann man das beschreiben ....
    Sei lieb gegrüßt - Deinen neuen Post schaue ich mir am Tage an. Es ist spät geworden bei mir.
    Einen schönen Sonntag wünsch' ich Dir!
    Sara

    AntwortenLöschen