Sonntag, 14. August 2016

Mit 'T' wie Tür in die neue Woche...




Eigentlich schade, dass diese wunderschöne Tür in einem ziemlich dunklen Eingang still vor sich hin glänzt. Ich habe sie zufällig entdeckt und für NOVAS 'T in die neue Woche' fotografiert. Mit dem seitlichen Gehänge bedient man die Hausglocke. Für diejenigen, die es etwas leiser mögen, gibt es noch den Türklopfer. 


 
Leider läßt die Qualität der Fotos zu wünschen übrig. Aber da man solch einen pompösen Hauseingang nebst schmucker Tür eher selten sieht, dachte ich mir, dass beide es wert sind, sie hier einmal zu zeigen.
















All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Sonntag und eine gute neue Woche.

Kommentare:

  1. Na, wenn sich da nicht jemand künstlerisch betätigt hat. Das sieht ja toll aus, nicht nur die toll gestaltete Tür, herrlich bemalt, auch die Türglocke, der Klopfer und dazu noch so eine interessante Deckenlampe. Da dürfte der Hausherr wohl im Zeichen des Krebses geboren sein. Schaut bestimmt klasse auch wenn sie leuchtet.

    Toll dass du es entdeckt hast und sogleich auch mitbringst. Danke dir vielmals dafür, da freue ich mich.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Edith,
    das ist wirklich eine außergewöhnlich und besonders fein gestaltete Tür. Alles passt zusammen, außer vielleicht die kleinen, modernen Schlösser ganz rechts. Aber Sicherheit geht natürlich vor!!!
    Fein, dass Du mehrere Detailaufnahmen gemacht hast, da kann man die hübschen Einzelheiten gebührend bewundern.
    Schönen Sonntag,
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith!
    So eine, fast schon "liebevoll" gestaltete Türe habe ich eigentlich noch nie gesehen.
    Jedes Detail, wie Türklopfer, Lampe etc. etwas Besonderes. Wer hinter diesem Schmuckstück wohl wohnt?
    Fein, dass Du es gefunden und gleich geknipst hast und uns somit eine Rarität zum Bewundern mitgebracht hast.

    Einen wunderschönen Sonntag wünscht Dir
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön sieht diese filigrane Blumenfülle aus.

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wo ist denn das?

    Wer wohnt denn da? Sicherlich ein Graf oder so etwas. :-))

    Ich habe schon irgendwo was ähnliches gesehen, komme aber nicht drauf und ich habe auch nicht immer einen Foto dabei.

    Lieben Gruß Eva
    der es erheblich zu warm ist und die heute schon
    über 12 Kilometer durch den Wald gescheucht wurde.
    Ich habe nicht mal 70 Minuten gebraucht.
    Grrrrrr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist in einer Stadt im Münsterland. Ein Schild war am Hauseingang, das ich aber nicht fotografieren wollte. Mir ging es nur um die schöne Tür. Ich kenne die Menschen nicht. Ein Graf würde sicherlich auf einem Schloss oder auf einem Gut wohnen. LG

      Löschen
  6. Ein "Kunstschmiedewerk" wie Bauernmalerei auf einer alten Truhe - eine schöne Deckenleuchte und natürlich die Hausglocke und der Türklopfer - einmalig!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. sie sehen toll aus und man sieht so was heute leider viel zu selten.

    AntwortenLöschen
  8. eine sehr schön gestaltete Tür, die durch die Blütenverzierung sehr einladend wirkt.
    Schönen Gruß,
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Genau, das ist so schön, dass du es zeigst... Denn es gibt so viele gesichtslose Türen... Hier bei dir werde ich ganz neugierig, was sich wohl auch dahinter verstecken mag... Lieben Sonntagsgruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  10. Diese Tür ist wirklich prächtig verziert/ geschmückt

    lg gabi

    AntwortenLöschen