Dienstag, 28. Juni 2016

Schlosspark Bad Bentheim...


Ein wunderschön uriger Baum am Fuße der Burg
Für Ghislanas MEIN FREUND, DER BAUM habe ich ein paar schöne, alte Bäume auf den weitläufigen Rasenflächen des Schlossparks von Bad Bentheim und an der Burg Bentheim fotografiert. 



Siamesische Zwillinge?


Und natürlich bin ich bei der Gelegenheit durch die wunderschönen Anlagen des Schlossparks spaziert  und habe die nachfolgenden Fotos mitgebracht. 

Der Park wurde in Anlehnung an einen historischen Gartenplan aus der Barockzeit neu angelegt.  Das Besondere ist die freie Sicht auf die mächtige Festung der Burg Bentheim.







 

 


Mir gefällt die ruhige, nicht zu bunte Bepflanzung mit roten Rosen und blauer Katzenminze zu dem Baumbestand auf grünen Rasenflächen. 




Im Hintergrund auf dem oberen Foto sieht man  sie schon, die mächtige Sandsteinburg Bentheim. Hier wuchs S.D. Carl Ferdinand Erbprinz zu Bentheim und Steinfurt auf, wo er heute noch sein Zweitbüro unterhält. Er lebt und arbeitet im Schloss Steinfurt, dem Sitz S.D. des Fürsten Christian zu Bentheim und Steinfurt.

Auf dem mühsamen, steil nach oben zur Burganlage führenden Weg kam ich an den ersten blühenden Gartenhortensien dieses 'Sommers' vorbei. Sie standen geschützt vor urigen Mauern und Wegen mit Kopfsteinpflaster.




Ja, ich bin nach oben zur Burg gekraxelt. Zum Beweis nachfolgende Fotos (Blick vom Innenhof der Burganlage auf den Schlosspark). Darüber gibt es demnächst einen weiteren Post.



All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Hallo Edith,

    das sind Wahnsinns-Farbflächen, die man hier realisiert hat.
    Die Farbkombi Rot-Lila in dieser Flächigkeit und Reinheit hat einen ganz besonderen Charme.
    Danke fürs Teilen dieser superschönen Fotos!
    Rosige Grüße von Christine

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Schloßpark! Wunderbare Bilder...Ja, in Lökken war ich schon...mit Haus direkt an der Steilküste...man konnte quasi den Sonnenuntergang vom Sofa aus sehen...;-). Schöne Woche noch! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Schön ist der Park, danke für`s Zeigen.
    Schöne Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith, vielen Dank für die vielen schönen Fotos. Natürlich können Bücher immer nur einen Anstoß und Ideen geben. Ich habe es mit meinem Rosenbeet jedenfalls mal so versucht.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith,
    schöne Bäume zeigst du uns und das ist ja ein wahrlich schöner Schloßpark in Bad Bentheim.
    Mir gefällt die Aktion von Ghislana sehr gut.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen sonnigen Tag, so mag ich den Sommer wie er gestern war. Ein kühles Lüftchen und angenehme 25 Grad.
    Mit lieben Grüßen Eva

    AntwortenLöschen
  6. Noch so ein schöner Abendspaziergang - so kann ein Tag ausklingen!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Der Park gefällt mir! Solch schöne alte Bäume faszinieren mich ungemein!
    Schöne Aufnahmen hast Du gemacht!
    Ist das alles Katzenminze? Wouw die sieht so fantastisch aus!
    Vielen Dank für Deinen Besuch.
    LG lykka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist wohl alles Katzenminze, weil ja immer derselbe Farbton.
      Als ich mir die Fotos zu Hause anschaute, habe ich selber überlegt,
      ob nicht auch Salbei dabei war. Aber ich denke: nein.
      Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße, Edith

      Löschen
  8. Es scheint, dass du den feine Park fast für Dich gehabt hast. Diese prachtvollen alten Bäume sind wunderschön anzuschauen!
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Edith,
    ich staune über die großen Flächen "Katzenminze!"
    Mit der Baumreihe im Hintergrund (auf dem einen Foto) gefällt mir das sehr gut!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  10. Alte Bäume in Parks sind was ganz Besonderes... Und immer wieder staune ich, wie die Parkplaner ihre Vision entwarfen und doch wussten, dass sie den Park nie "fertig" sehen würden... Das erste Foto hab ich am liebsten!!! Du Liebe, als ich gestern heimkam, hatte ich raschelnde Post! Ich bin gespannt, ob der gelbe Mohn meinen Garten mag. Danke dir sehr, für Bäume, Blumen und Mohnkörnchen - Ghislana

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, liebe Edith,
    hach, solche Parks und Gärten sind doch etwas
    wunderschönes für die Seele :-)
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen