Freitag, 20. Mai 2016

Fliederduft und Schneeballschlacht...?

Auf  der Suche nach optimalem Licht begab ich mich mit meinem heutigen Freitagsstrauß in Garten und Haus auf Wanderschaft. Ob mein Vorhaben erfolgreich war, überlasse ich Eurer wohlwollenden Beurteilung. 

Tageslicht draußen bei trübem Wetter ohne Sonnenschein:









Für den zweiten Versuch mußte als Hintergrund - wie meistens - die blaue Tapete im Eßzimmer herhalten.  




Für den letzten Versuch wählte ich den Platz vor der Fensterbank im Wohnzimmer.





Beim Verlassen des Wohnzimmers sah ich zufällig, dass sich der Strauß in meinem Arteven-Spiegel spiegelte, und machte meine letzten beiden Fotos. Sie sind ein wenig verschwommen und sehen aus wie geträumt. Mir gefällt das.


Durch die Spiegelung steht die 'Wasserträgerin' jetzt rechts auf der Fensterbank.


Ach ja, für den Strauß verwendete ich Flieder, Schneeball, Akelei und Allium.

Warum sich das klare Wasser in der Vase in Minutenschnelle verfärbte, weiß ich nicht. Ich kenne es so, dass die verholzten Stiele von Flieder und Schneeball nur Wasser aufnehmen können, wenn sie mit einem Hammer gespalten werden.
 
 
All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Also, wenn du mich fragst, ich finde die Bilder Nr. 8, 9, 15 u. 16 am schönsten. Natürlich sind die anderen auch recht gut. Jetzt erst aber habe ich das mit der Verspiegelung gelesen, auch recht interessant.
    Schöne Grüße Ilona

    AntwortenLöschen
  2. ein wunderbares Blumenflüstern und Staudenflüstern bei dir,
    heute war ich deswegen hier
    und fand es sehr schön, DANKESCHÖN,
    herzliche Grüße von Monika*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, danke, danke, bin gerade dabei Antwort zu schreiben
      und nun leuchtet mir hier mein Bildchen entgegen, du berührst mich sehr....

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Strauß, egal, ob gespiegelt oder nicht. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith, das ist ein wunderbarer Strauss, den du uns heute hier zeigst. Ein sehr schöner Verlauf über Lila nach Rosa zu Weiß und die unterschiedlichen Blütenformen tragen noch mehr zur Spannung bei. Vielen Dank fürs Zeigen des tollen Straußes und der schönen unterschiedlichen Bilder. (P.S. ich finde, das Wasser fällt gar nicht auf!) LG Marion

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Edith,
    alles ist stimmig: die Blumen, der Hintergrund, die Proportionen. Das sind wieder tolle Aufnahmen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. wow! unglaublich hinreißendes blumenarrangement.
    ich wünsche dir ein sonniges wochenende
    liebst andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Edith,
    egal wo du diesen wunderschönen Strauß hinstellst, er sieht immer großartig aus! Ich finde ihn traumhaft schön und stelle mir den passenden Duft einfach vor ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Beate G.,
    Deine Nachricht ist bei mir angekommen. Es tut mir leid, dass das mit dem Kommentieren nicht klappt. Da bin ich auch ratlos. Ich habe keine Ahnung, was eine noreply-Funktion ist. Meine Mail-Adresse steht unter 'Kontakt'. Aber danke für Deinen Versuch.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  9. Ein wunderschöner Strauß. Mir gefallen die Farben besonders gut. Auch wie du ihn vor den verschiedenen Hintergründen fotografiert hast, mag ich sehr.
    Viele Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Edith, dass ist ein herrlicher Blumenstrauss. Frühling pur. Hier blüht leider noch nicht ganz so viel. Vieleicht war es einfach zu kalt in den letzten Tagen.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine wundervolle Komposition, liebe Edith !!! Ganz herzliche Grüsse und eine sonnige Woche, helga

    AntwortenLöschen