Donnerstag, 7. April 2016

Der Osterspaziergang...

war wegen schlechten Wetters ausgefallen. Deshalb machte ich mich sofort am Dienstag nach Ostern auf, um draußen in der Natur endlich mal wieder frische Luft zu schnappen. Kaum war ich aus der Stadt raus, hieß es auch schon UMLEITUNG. Diese führte mich durch die Bauerschaft Alst an der schönen 'Friedenskapelle' vorbei. Da ich nicht an Zufälle, sondern an Fügung glaube, hielt ich an und legte eine stille Pause ein. 

'Der Wunsch nach Frieden, geboren aus dem Schrecken zweier Weltkriege, war das Motiv für die Errichtung dieser Kapelle', heißt es bei Wikipedia. Die Kapelle wurde eingeweiht im Jahre 1967. Friede, ein Thema, das heute aktueller ist denn je zuvor.





Ich wollte in einem kleinen Wäldchen in der Wohngegend 'Im Koppelfeld' der Stadt Horstmar spazieren gehen. Meine Schwiegertochter hatte mir beim gemeinsamen Kaffeetrinken am Ostermontag erzählt, dass dort vor kurzem große Mengen von Schneeglöckchen blühten,  denen demnächst Buschwindröschen und Bärlauch folgen sollen. Sie sprach dabei von einem Bach und drei Teichen, erwähnte, dass dies auch der Weg zum Herrenholz sei, nach dem ich sie vor längerer Zeit schon einmal gefragt hatte.

Wer mag, darf mich auf meinem Spaziergang begleiten.















 












Hier sieht man schon das Herrenholz am Schöppinger Berg. Darüber werde ich in einem weiteren Post schreiben.






Während ich mich auf dem Hinweg auf das Plätschern des Baches und das Suchen der drei Teiche, wovon der letzte nur über eine Wiese zu erreichen war, konzentriert habe, lenkte ich auf dem Rückweg meine Aufmerksamkeit auf die kleinen Dinge am Wegesrand.


Dabei habe ich viel Interessantes und Blühendes entdeckt, so dass ich, obwohl ich bei leichtem Regen angekommen bin und die Sonne sich nicht blicken ließ, behaupten möchte, dass es ein schöner Spaziergang war.







Dieser Spaziergang geht jetzt noch auf die Reise zu Juttas Naturdonnerstag.

Verlinkt mit: http://kreativ-im-rentnerdasein.blogspot.de/2016/04/der-natur-donnerstag-dnd-13.html

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Kommentare:

  1. Ein Foto schöner als das andere. Das dieser Spaziergang Dir gefallen hat glaube ich gerne, wäre gerne dort auch ein wenig gebummelt.
    Schönen Donnerstag und viele Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    jaa, so schön war es gestern bei uns an der Rems, allerdings auch mit viel Sonnenschein und 16 Grad. Heute regnet es und es ist recht frisch. Grrrr.
    Was solls, der Blütenstaub setzt mir trotzdem zu.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    ...habe dich gerne begleitet und Buschwindröschen, Schlüsselblumen und Scharbockskraut gefunden. Die anderen Blümchen kenne ich leider auch noch nicht. Die grünen Blätter... das könnte Bärlauch sein?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Heidi, es ist Bärlauch. An anderer Stelle ganz in der Nähe habe ich massenweise Bärlauch entdeckt. Da muß ich noch mal hin. Hoffentlich verpasse ich die Blüte nicht. Bei mir im Garten ist er (teilweise) noch recht klein, obwohl: ich habe mir gerade bei meinem Rundgang draußen 6 Blätter in den Mund gesteckt, ohne 'alles' doch eine ziemlich scharfe Angelegenheit. LG Edith

      Löschen
  4. Der Tipp von der Schwiegertochter war doch grossartig und der Spaziergang hat sich gelohnt.
    Zu beginn etwas besinnliches mit einer Friedensbotschaft, die man nicht genug hören kann. Dann den Frühling in seinen schönen Facetten. Der Ausflug hat sich gelohnt.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  5. Ein feiner Spaziergang, da macht doch ein bisschen Regen nix aus. So viel Blühendes. Ja, es ist jetzt eine schöne Zeit draußen. Obwohl, ist ja immer irgendwie schön draußen. Ausnahme windige Nasskälte ;-). Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  6. Dein Stück Natur gefällt mir sehr gut. Aber auch diese kleine Kapelle, einfach schön.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Dein Stück Natur gefällt mir sehr gut. Aber auch diese kleine Kapelle, einfach schön.

    Liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  8. Das war ein sehr schöner Spaziergang. Vielen Dank fürs mitnehmen.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  9. Da hast du aber einen wunderschönen Naturspaziergang beschrieben und fotografiert. Es ist doch herrlich, was man so alles entdecken und finden kann. Bärlauch gibt es bei uns in der Nähe keinen, nur etwa 10 km entfernt. Jetzt hab am Sonntag etwas Bärlauch und Blausternchen an den Waldrand ganz in unserer Nähe verpflanzt. Er stammt aus meinem Garten und ich denke, andere erfreuen sich auch daran und können später auch mal pflücken. Zu den Schneeglöckchen, hast du welche gefunden? Schneeglöckchen, verwilderte gibt es bei uns so gut wie keine, aber Märzenbecher, die wachsen noch in den Auwiesen an den Bächen entlang wo sie vom Hochwasser immer weiter tranportiert werden.
    So, nun wünsche ich dir ein schönes und warmes Wochenende, bei uns ist es wieder kalt geworden nach ein paar wunderschönen Tagen.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  10. Noch ein Nachtrag zum Bärlauch. Kennst du eigentlich "Bärlauch-Spätzle". Ich komm doch aus dem "Spätzle-Land" und wenn`s dich interessiert, verrat ich dir mal Bärlauchspätzle.
    Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Obwohl es aussieht, als ob du von oben und unten nass wurdest, war das ein schöner Spaziergang.
    Hier auf meinem trockenen Sofa begleite ich dich gern und habe Freude an den ersten wilden Blumen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith, hoffentlich hast Du inzwischen schon wieder besseres Wetter. Bei uns ist es allerdings im Moment so grauslig wie auf Deinen Bildern. Ich freue mich schon sehr, wenn wieder die Sonne scheint. Bei uns im Garten blühen derzeit sehr viele Schlüsselblumen, sie scheinen sich hier massenhaft zu verbreiten. Ich würde Dir sehr gerne welche davon schenken und hoffe ich komme demnächst dazu, welche auszugraben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Edith,
    ein herrlicher Waldspaziergang!
    Ich bin immer völlig fasziniert, was im Wald im Frühling
    alles so blüht!
    Liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen