Freitag, 19. Februar 2016

Winterlandschaft und Sonnenuntergang...

Am Mittwochnachmittag war ich im Gartencenter in Billerbeck. Bei den Großen Schneeglöckchen kam ich mit einer Dame ins Gespräch. Es stellte sich heraus, dass sie eine begeisterte Lenzrosen- und Schneeglöckchensammlerin ist. Sie gab mir ihre Karte und es sieht ganz so aus, dass ich sie demnächst vielleicht einmal besuchen werde. 

Aber vorher plant sie noch mit Gartenfreunden eine Fahrt zu den Schneeglöckchentagen nach Holland. Ich wäre auch zu gerne dort hingefahren, lasse es nun aber doch sein.

Zur Feier des Tages beschenkte ich mich selbst mit einer weißen Ranunkel, einer blauen Stängelprimel und zwei  farblich dazu passenden Kissenprimeln. Bei einer Tasse Kakao blätterte ich noch ein wenig in den dort ausgelegten Gartenzeitschriften und trat um 17.20 Uhr meinen Heimweg an.  Eigentlich war mein Tag damit schon mehr als perfekt. 

Aber dann sah ich zu meiner Linken die Sonne, die im Begriff war unterzugehen. Bei der nächstbesten Gelegenheit hielt ich an und machte die ersten 7 Fotos. Das Foto Nr. 8 entstand auf der Landstraße bei heruntergelassener Autoscheibe. Danach mußte ich rechts abbiegen und die  Sonne war weg. Trotzdem hielt ich etwas später noch einmal an, weil mir der Himmel und die Winterlandschaft so gut gefielen. 




 










Wo ER in die Ferne blickt, hatte ich geparkt und fotografiert.

Wenn ich auch schon Frühlingsblumen im Kofferraum habe, so freue ich mich dennoch, dass der Februar uns wenigstens noch etwas Winter beschert.
   Verlinkt mit:

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.

Kommentare:

  1. Tolle Bilder von den Sonnenuntergang. Die erste ist groß. :)

    AntwortenLöschen
  2. So ein Besuch im Gartencenter kann einem den Tag schon ordentlich versüßen ;-) Ich habe mich heute auch mit einer weißen Ranunkel belohnt - die sind einfach zu schön! Trotz deiner stimmungsvollen Winterimpressionen bin ich froh, dass der März nicht mehr fern ist. Dann fängt für mich langsam aber sicher der Frühling an.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Edith, wow...großartig sind deine stimmungsvollen Abendfotos vom sinkenden Feuerball. Zugegeben, die in Schnee getauchten Äcker sind schon sehr fotogen, aber eigentlich bin ich jetzt auf Frühling eingestellt. ;-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind ja ein Traum, liebe Edith - besonders die ersten! Ich halte ja gelegentlich auch extra wegen des Sonnenunterganges an. Schneeglöckchen sind schon was Wunderschönes. Es gibt auch ein Buch, das sich speziell um diese Zarten dreht. Eine Ausstellung nur für Schneeglöckchen hätte ich auch gern einmal besucht. Vielleicht später al.
    Auf den Frühling warte ich jetzt allerdings auch sehr.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
  5. MEI wenn i so plattes LAND seh,,,,,da geht ma des HERZAL auf,,,,ggggg
    de BERG san ja scheeeen aber wia i imma sog
    do seh i nit sooooo vuiii vom HIMML....gggg

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Edith,
    das war ein traumhafter Sonnenuntergang, den es nicht oft zu bestaunen gibt!
    Zu sehen wie die Sonne als glühender Ball untergeht, so schön klar umrissen, das war ein schönes Geschenk, danke!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  7. Herrliche Bilder, und das klingt nach einem wirklich herrlichen Wintertag!
    Liebe Grüße zum Wochenende schickt Dir Silke. Bei mir stehen die Frühjahrsblüher noch im Treppenhaus, und die Hellebori in Töpfen litten in letzter Zeit vor dem Haus unter den Nachtfrösten ...

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöne Sonnenuntergänge, vorallem Bild Nr. 4+5 und das letzte gefallen mir sehr gut. Da braucht man gar keine Schiffsreise mehr machen. Bei uns schneit es, was das Zeug hält. Meine neuen Hellis stehen im Hauseingang und warten auf schöneres Wetter. Ich war nämlich auch auf Gartencenter-Tour am Mittwoch und am Donnerstag bekam ich von meiner Cousine Schneeglöckchen im Tausch mit Hellis und Traubenhyazinthen.
    Winterliche Grüße aus dem Allgäu
    Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    wunderschön dein Sonnenuntergang!
    Hier ist der Schnee nun völlig weggeregnet und
    es stürmt draußen. Da machen wir es uns eben drinnen gemütlich :-)
    Ganz viele gemütliche Grüße zum Sonnabend
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  10. Das war wirklich ein toller Tag. Was für eine großartige Winterstimmung!

    Viel Freude auch mit deinen Blumen :-)

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Edith,
    beeindruckend deine Fotos. Das Wolkenspiel, das Licht und der Sonnenuntergang, du warst zur richtigen Zeit unterwegs.
    LG Ag
    www.Gartenbienenweide.de

    AntwortenLöschen