Sonntag, 7. Februar 2016

Mit Tulpen aus dem vollen schöpfen...

 

Gestern nachmittag habe ich meiner Tochter einen kurzen Besuch abgestattet. Sie hat neuerdings ihre Lust am Malen entdeckt. Ich wollte ihre beiden Bilder bestaunen und ihr bei ihrem neuen Hobby über die Schulter schauen, weil mich immer schon jede Art von Kunst interessiert hat, ich aber leider nie die Zeit fand, mich darin weiterzubilden.

Während ich ihr so zuschaute, fiel mein Blick auf einen dicken Blumenstrauß, den der Hausherr von seinem letzten Einkauf mitgebracht hatte. Einen ganzen Arm voller Tulpen hatte er einfach so in die Vase gestellt. Meine Tochter war zu beschäftigt, um Ordnung in das Chaos zu bringen. Aber gerade das machte für mich den Reiz des Straußes aus. 

Weil es schon 16 Uhr und sowieso ein trüber Tag war, irrte ich mit dem Strauß durch die Wohnung auf der Suche nach gutem Licht. Ich landete schließlich im Bad. Und als ich dort das Licht anknipste und die Blumen sogar fotogene Schatten warfen, war ich am Ende mit dem Ergebnis recht zufrieden.

















Diesen 'Tulpenstrauß in maritimer Umgebung' wollte ich eigentlich  zum nächsten Friday Flowerday bei Holunderbluetchen schicken. Aber warum so lange warten, wo er nun schon mal da ist? Also schenke ich ihn Euch heute als Sonntagsgruß und wünsche Euch eine schöne neue Woche.

Kommentare:

  1. Liebe Edith,
    was für ein schöner Strauß!
    Deine Tochter hat ja ein Glück :-)
    wunderbar hast du ihn fotografiert.
    Ich glaube das nächste Mal werden es bei mir
    auch rote Tulpen - so schön!
    Ganz liebe Sonntagsgrüße von Urte :-)

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    ein herrlicher Tulpenstrauß, wunderschön fotografiert.
    Vielen Dank für diesen schönen Sonntagsgruß.
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein wunderbarer Strauß, "richtige" Tulpen, ich mag sie in ihrer "Normalform" so gerne. Und diese beiden Farben und die Schatten gestatten dem Strauß einen wundervollen Auftritt. Danke für diesen Sonntagsstrauß! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Sonntags-Gruß! Vielen herzlichen Dank. Ich gebe dir aus vollstem Herzen recht, gerade ihr scheinbar chaotisches Durcheinander macht den Charme des Straußes aus. Auch die Farben sind so toll, herrlich. Mein Blumen-Liebe-Herz ist begeistert.
    Grüß dich ganz lieb
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Edith, dein schöner Tulpenstrauß tut heute richtig gut - draußen windet und regnet es schon... mal sehen, wie sich im Laufe des Tages die Wetterprognosen bestätigen.
    Liebe Grüße und einen schönen Rosenmontag, Marita

    AntwortenLöschen
  6. Eine schönes Spiel aus Farbe, Licht und Schatten. Und bestimmt ein schöner Mutter-Tochter-Nachmittag :-)

    Viele Grüße!
    Xenia

    AntwortenLöschen