Samstag, 27. Februar 2016

Mein Herz hüpfte vor Freude...


Galanthus 'Mrs. Thompson'


Galanthus 'Mrs. Thompson'

Freitagmorgen um 9 Uhr rief sie mich an, die Dame, mit der ich kürzlich im Gartencenter in Billerbeck ins Gespräch gekommen war. Wenn ich Zeit hätte, könne ich am Nachmittag kommen, sagte sie mir am Telefon. Natürlich hatte ich Zeit.


Galanthus 'Mrs. Thompson'



Das Grundstück liegt in der nächst größeren Stadt in einem Stadtteil, in dem ich mich nicht auskenne. Deshalb plante ich für die Fahrt reichlich Zeit ein. Alles ging gut.  Eine Viertelstunde zu früh, schaute ich neugierig über das Eingangstor und da kam sie mir auch schon entgegen. 


Galanthus 'Armine'
 
Nach der Begrüßung ging's gleich los mit dem Rundgang durch den Garten. Dass sie Schneeglöckchen- und Lenzrosensammlerin sei, hatte sie schon bei unserem ersten Treffen erzählt. 


Galanthus 'Armine'


Galanthus 'Armine'

Der Anblick aber, der sich mir in diesem riesigen Garten bot, übertraf all meine Erwartungen. Noch nie im Leben habe ich derart viele Schneeglöckchen gesehen, nicht in dieser Menge und schon gar nicht in dieser Sortenvielfalt, die allesamt vor Gesundheit nur so strotzen: dicke Tuffs mit teilweise riesigen Blüten, hoch wie Osterglocken. Und Märzenbecher scheinen dort wie Pilze aus dem Boden zu sprießen, versamen sich, säen sich aus. Es ist ein Traum!



Galanthus 'Dionysus'


Galanthus 'Dionysus'


Galanthus 'Dionysus'

Ich bin seit einigen Jahren von Lenzrosen fasziniert. Überall im Garten stehen sie dort und machen eine gute Figur. Ich suchte mir drei Pflanzen aus, die in mein Konzept passen. 








Aber mein allergrößtes Staunen und meine   Bewunderung galt  diesem wunderschönen Schneeglöckchengarten. Und daraus machte ich keinen Hehl. Am Ende hatte ich nicht nur die drei Lenzrosen (Helleborus orientalis-Hybriden), sondern auch noch drei verschiedene Schneeglöckchen ('Mrs. Thompson', 'Armine' und 'Dionysus') in meinem Kofferraum.








Während der ganzen Heimfahrt hüpfte mein Herz vor Freude und mein 'Danke, dass ich hier sein durfte' kam aus vollem Herzen. Ich hoffe sehr, dass dies nicht mein erster und letzter Besuch in diesem Garten war. Ich möchte ihn noch zu anderen Jahreszeiten sehen, zu gerne auch mal fotografieren und natürlich unbedingt im nächsten Jahr die Schneeglöckchen wieder bestaunen...








All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende.


Kommentare:

  1. Boa, um diesen Besuch beneide ich dich jetzt aber wirklich glühend!
    Mrs. Thompson (mit p in der Mitte) :-) hab ich auch in meinem Bestand, aber ich hatte beim nachschauen wo es denn bleibt den frischen Austrieb abgebrochen und bin heilfroh als ich gesehen habe dass es trotzdem wieder austreibt. Allerdings wird es dieses Jahr mit Sicherheit nicht mehr blühen, dafür dann im nächsten Jahr!

    Schönes Wochenende

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja wunderschöne Exemplare. Schneeglöckchen und Lenzrosen. Der Schneeglöckchenfan bin ich nicht gerade, aber die Lenzrosen liebe ich. Bei mir ist gestern auch wieder eine eingezogen, allerdings ohne Blüten, dafür reduziert. :D Aber die müsste ich beim Einpflanzen ja eh abschneiden.

    Schönen Sonntag
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Da wäre auch mein Herz gehüpft, liebe Edith! Wie schön, eine so nette Bekanntschaft zu machen. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du nochmal hinkommst - mit Kamera ;)) Herzliche Grüße, Nicole (die sich total in Galanthus 'Dionysus' verliebt hat!!)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith,
    bei all' den herrlichen Bildern lässt sich erahnen, wie sehr Du Dich an diesem Frühlingstag gefreut hast! Schön, dass Du hier so zauberhafte Bilder davon zeigst :-)
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  5. Mich wundert, dass die Hellis in den Töpfen überleben, bei mir funktionierte es noch nie, vielleicht soll ich es mal wieder probieren.
    Sehr schöne Glöckchen, sehen wir mehr aus diesem Garten - demnächst?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß es nicht, Sigrun, schön wäre es... Da gibt es Gartenzeitungen, die schon drängeln. LG Edith

      Löschen
  6. Liebe Edith,
    da wäre mein Herz auch schwach geworden bei diesem Anblick der Schneeglöckchen und Hellis. Ich wär am liebsten dabei gewesen. Noch eine Frage, kennst du auch Herrn Willi Rusch aus Billerbeck? Und noch nebenbei, ich habe auf deine Frage bei den Hellis geantwortet, und sind die Fotos auch angekommen? Gestern war ich auf der Messe in Ulm und der besagte Herr aus Belgien war leider nicht da. Dafür ein Holländer mit 3 Sorten H. niger für 3-5 Euro und ein Gärtner aus Enschede hatte eine Sorte namens Moonbean für 8 Euro. Ansonsten leider nicht besonderes an Hellis, außer sehr viel Deko-Artikel.
    Viele Grüße aus dem Winterwunderland
    Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ilona,
      Herrn Rusch kenne ich nur vom Sehen, habe seinen Garten mal vor 2 oder 3 Jahren neben zwei anderen Gärten in Billerbeck anläßlich der Offenen Gartenpforte besichtigt.
      Zu Deiner anderen Frage: Wohin hast Du mir geantwortet und Fotos geschickt? Bei mir ich nichts angekommen. Meine EMail-Adresse steht auf der Seite Kontakt.
      LG Edith

      Löschen
    2. Liebe Edith,
      eine e-Mail habe ich dir auf "wespe"... mit 4 Foto`s vor 2 oder 3 Tagen gesendet. Und geantwortet hab ich dir auf den Post (Leserwunsch...) vom 23.2.16
      bei den Kommentaren. Ich würde gerne wissen, wohin meine Fotos verschwunden sind. Ich versuchs heute nochmal mit nur einem Foto (Test).
      Grüße von Ilona

      Löschen
  7. Ich muss ja gestehen, dass ich gar nicht wusste, dass es verschiedene Schneeglöckchen gibt...

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    an Hand deiner Schwärmerei und der Beschreibung bin ich schon fasziniert. Was mag man dann erst empfinden, wenn man alles in Natura sieht.
    Ich hoffe sehr, dass du beim nächsten Besuch ein paar Bilder machen darfst und uns diese dann hier zeigst.

    LG Dany

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    ganz spontan fiel mir dazu ein: "Da haben sich zwei gesucht und gefunden". Das war ja ein ganz wunderbarer Besuch. Ich wünsche dir, dass sich deine neuen Gartenbewohner fleißig vermehren und wunderschön blühen.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Das muss wirklich ein herrlicher Anblick sein. Ich glaube, ich muss mir Schneeglöckchen jetzt noch genauer anschauen. Bislang dachte ich auch, es gäbe nur eine Sorte...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  11. Edith, das ist toll, jetzt sind noch weiter Sorten zu deiner Sammlung hinzugekommen!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Edith, so ein Besuch ist schon etwas sehr Besonderes. Schön, dass es geklappt hat. In meinem Garten blühen nur so zwei oder drei verschiedene Sorten. Und die tun sich ein bisschen schwer :) Vielen Dank für Dein Angebot bzgl. der Winterlinge. Ich nehme es gerne an. Hast Du eine E-Mail-Adresse unter der ich Dich erreichen kann.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin, mene E-Mail-Adresse findest Du unter Kontakt (Wespe...). Nenn mir Deine Adresse und ich schicke Dir Samen, sobald sie reif sind. LG Edith

      Löschen
  13. Du Glückliche! Diesen herrlichen Garten hätte ich mir auch zu gern einmal angeschaut.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Sara

    AntwortenLöschen
  14. Ich freue mich sehr für dich, liebe Edith! Was für ein schönes Erlebnis. Und danke, dass du uns teilhaben lässt.

    Beste Grüße
    Xenia

    AntwortenLöschen