Freitag, 1. Januar 2016

Neujahrsspaziergang...

All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich ein gesundes, glückliches Jahr 2016!

Auf meinen Spaziergängen durch den Kreislehrgarten Steinfurt habt Ihr mich ja schon einige Male begleitet. Heute lade ich Euch zu einem Neujahrsspaziergang durch diesen Garten ein. Wie bei den Schneemassen zu vermuten ist, stammen die Fotos nicht aus diesem Winter.

Mein Foto Nr. 4 war das Kalenderblatt für den Monat Dezember, und zwar im Fotokalender 2014 des Kreises Steinfurt  '100 Jahre KREISLEHRGARTEN'.

In vielen Teilen hat sich der KLG inzwischen verändert. Fotos dazu hatte ich Euch schon im Sommer gezeigt. Ich warte noch auf eine passende Gelegenheit für aktuelle Winterfotos.

Trotzdem wünsche ich Euch viel Spaß für den Fall, dass Ihr mich auf meinem Spaziergang begleiten mögt.



















Wir üben uns weiterhin in Geduld beim Warten auf den Winter. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich  zuletzt. Macht es Euch trotzdem gemütlich. 

http://4.bp.blogspot.com/-H50EOOeIVlU/VnVNKov1AHI/AAAAAAAAW-s/nC0_qfOYJck/s1600/button_winterzeit%2B-%2BKopie.jpg

Einen schönen, kuscheligen Tag wünsche ich Euch allen.

Kommentare:

  1. Liebste Edith,
    auch ich wünsche dir ein wundervolles neues Jahr! Viel Glück, Gesundheit und stets blühende Gärten..lächel..ich freue mich schon darauf wenn du uns wieder auf Spaziergänge durch die Natur mit nimmst. Es war hier bei dir ein schönes Jahr und ich danke dir dafür.
    Auch heute ist es wieder richtig verwunschen bei dir, es sind grandiose Aufnahmen. Und die Sehnsucht nach Schnee hat mich nun erwischt..
    Liebste Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    auch von mir kommen ganz viele Wünsche für ein gesundes und glückliches neues Jahr.
    Danke für die schönen Bilder, die uns zeigen wie der Winter eigentlich aussehen sollte. Aber noch können wir ja hoffen.
    Viele Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    diese schönen Winterbilder haben Seltenheitswert. Vielleicht kommt der Winter noch? Auf jeden Fall sollten wir die Hoffnung nicht aufgeben.
    Auf ein glückliches, neues Jahr!
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Doch, doch...ich als Wintermuffel muss zugeben, so ein bisschen Schnee kann doch recht nett sein...;-). Frohes neues Jahr! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. So schön Schnee ja auch immer aussieht, bin ich doch froh, dass wir (noch) keinen haben.

    Frohes Neues Jahr
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Wow, bezaubernde Winterbilder, liebe Edith! Ich schaue sie mir gerne an, kann aber auch gut darauf verzichten und wäre froh, wenn wir in den nächsten Monaten nicht noch die ganz heftige Packung Schnee bekommen. ;-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  7. Ach ja, stimmt, so sieht "Winter" aus!!!
    Traumhaft schöne Fotos, ob wir dieses Jahr noch in den Genuss kommen werden?
    (Leider konnte ich jetzt erst deinen Guckloch-Post kommentieren)
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Edith,
    was für schöne Fotos. :-)
    Da es hier heute nacht geschneit hat, stiefeln wir schnell raus in die weiße Pracht, bevor sie es sich anders überlegt und wieder entschwindet...

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Edith,
    das sind wunderbare Fotos. Und wenn ich heute so aus dem Fenster blicke, könnten sie glatt aktuell sein. Hier schneit es gerade und bei euch ja vielleicht auch inzwischen?
    Gratuliere auch zu dem Kalenderblattbild, das ist wirklich großartig.
    Alles Gute fürs Neue Jahr
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  10. Wenn ich es Dir noch nicht gewünscht haben sollte, liebe Edith, was ich mir in Anbetracht der Vielzahl der Wünsche nicht merken kann, möchte ich es hiermit nachholen. Auch für Dich alles Liebe und Gute für das Neue Jahr, viele schöne Garten- und Fotoideen und ich freue mich auf ein weiteres Jahr gemeinsamen Bloggens.
    Das ist freilich ein "echter" Winter - so lasse ich mir das auch gefallen. Doch dann steht bei uns eher das Leben ein wenig still. Die Raser können nicht mehr so rasen wie sonst, alles muß langsamer vonstatten gehen - aber das war 2010 in dem sehr kalten Winter mit 20 Minusgraden und meterlangen Eiszapfen gar nicht so schlecht. Nur jedes Jahr mag ich sowas denn doch nicht haben. Autofahren war oft nicht möglich und sogar die Bundeswehr mußte mit ihren Panzerfahrzeugen Schnee räumen kommen. Es gab Verwehungen, wo man über Land, wo ich ja wohne, kaum noch sah, wohin man wollte oder konnte. Da wird es leicht gefährlich im Alltag. Aber für den Urlaub - wunderschön!

    Liebe Grüße und danke für Deine lieben Zeilen und den guten Tipp!
    Ich habe bei mir noch geantwortet. Noch warte ich ab, werde aber wohl eher zu Vlies greifen, aus Zeitmangel.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein prächtiger Garten im Winterkleid - wunderschön!
    Herzliche Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  12. Das sind wunderschöne Aufnahmen, so mag ich den Winter.
    Der Schnee verändert die Konturen, die Schneeluft die Farben.
    In sorgfältig gestalteten Gärten hat er eine zauberhafte Wirkung, alles ist verändert.
    Liebe Grüße und ein frohes und gesundes Jahr
    Gudrun

    AntwortenLöschen