Freitag, 13. November 2015

 
 
Schon als Knospe
habe ich diese Rose beobachtet
und mich gefragt, ob sie es schaffen würde,
 vor Einbruch des Winters zu erblühen.
Am Morgen des 06. November
war es dann so weit:
Geschafft!

 
Ich machte Fotos
und schnitt sie für die Vase.
Ihr langer Stiel verführte mich dazu.
Jetzt, wo es draußen stürmt und ihr wunderbarer Duft
fast den ganzen Raum erfüllt, weiß ich,
 dass es richtig war,
sie ins Haus
zu holen.















 
All meinen Leserinnen und Lesern
wünsche ich ein schönes Wochenende.
                  

Kommentare:

  1. Bei diesem Wetter schaffen es viele Rosen, am Bogen blüht bei mir New Dawn und vor meinem Fenster Charles Austin!
    Schönes Wochenende!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Recht hast du, liebe Edith !!! Im Haus kannst du die wunderschöne Rose , wenn auch nur kurz aber dafür intensiv , geniessen :-)
    Ganz herzliche Grüsse und einen entspannten Sonntagabend, helga

    AntwortenLöschen