Donnerstag, 26. November 2015

Eigentlich war ich in Eile...,
 

aber so viel Zeit musste sein. Ich dachte schon, ich hätte mich verguckt. Im Vorbeifahren hatte ich etwas völlig Irreales gesehen: Da leuchteten an einem moosbewachsenen, uralten, kahlen, knorrigen Apfelbaum in der Novembersonne jede Menge bunter, praller Äpfel.




Einen Moment lang zögerte ich. Doch dann fuhr ich rechts ran, nahm die Kamera aus dem Handschuhfach und stieg aus. Ein älterer Mann, vor dessen Haus ich anscheinend parkte und der sein Fahrrad gerade in die Einfahrt schob, schaute mich fragend an. Ich zeigte kopfschüttelnd auf das auf der anderen Straßenseite liegende Haus mit dem besagten Baum und begann sofort zu fotografieren.

 
Als ich fertig war und gerade gehen wollte, trat plötzlich die Dame des Hauses aus der Haustür. In der Hand hatte sie ihr schnurloses Telefon. Sie sagte, ihr Nachbar habe sie gerade angerufen und  ihr mitgeteilt, dass ich Fotos von ihrem Haus machen würde. Dabei schaute sie mich fragend an. "Oje", antwortete ich lachend, "und jetzt sorgen Sie sich und rufen bei der Polizei an? Keine Angst, ich bin keine Spionin und auch keine Terroristin. Ich habe nur die Äpfel in Ihrem Vorgarten fotografiert, weil sie mich so anlachten."

 
Ich zeigte ihr die Fotos im Display. Natürlich hatte sie nicht bei der Polizei angerufen. Und da wir uns eigentlich vom Sehen her kannten, erzählte sie mir, dass die Äpfel nicht schmecken, noch nicht  einmal für Apfelmus taugen und deshalb immer als Winternahrung für die Vögel an dem Baum bleiben. Ich sah die auf der Rasenfläche liegenden verfaulten Äpfel und hatte da so meine Zweifel. Aber ich wünschte ihr einen schönen Tag, verabschiedete mich freundlich und ging Richtung Auto.

 
Bei dem Gedanken, dass ich vielleicht auch so 'aufmerksame' Nachbarn haben könnte, huschte mir ein Lächeln übers Gesicht. Na ja, auf jeden Fall besser als ein Nachbar, der in aller Ruhe zuschaut, wie Gauner die Wohnung ausräumen oder Irre sogar das ganze Haus abfackeln...



All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen sicheren Tag.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen