Montag, 26. Oktober 2015

Im Herbst kommen Dinge zum Vorschein...,

auf die man im Sommer gar nicht achtet. So stachen mir bei meinem letzten Spaziergang im KLG die unterschiedlichen Baumborken ins Auge. Dabei handelt es sich um die äußere Schicht der Rinde, quasi um die 'Außenansicht', die das Abschlussgewebe der Rinde bildet. Abgesehen von ihrer teilweise bizarren Schönheit, zeigen uns auch die Bäume ihre Verletzungen, die sie im Laufe ihres Lebens davongetragen haben. Und wie es bei uns Menschen so ist, entsteht der Eindruck, dass es auch unter den Bäumen welche mit einer ganz 'dünnen Haut' gibt und andere mit einem ziemlich 'dicken Fell'. Es gibt verschiedene Borkentypen, z.B. Ringelborke, Schuppenborke, Netzborke, blättrige Schuppenborke, Glattrinde, Ringelkork, Massenkork. Ich persönlich kann die Borke einer Birke und einer Eiche von der einer Buche unterscheiden. Und das war's auch fast schon. Aber ich hielt die verschiedenen Muster für interessant genug, eine ganze Anzahl mal anderer Collagen daraus zu 'basteln'. Viel Spaß beim Betrachten. 
 


























 
All meinen Leserinnen und Lesern wünsche ich einen schönen Tag.

Dieser Post war schon fertig, als ich rein zufällig auf 'Black & White' stieß und mich am 14. Oktober spontan entschloss, mit einigen der obigen Collagen als Schwarz-Weiß-Fotos dort mitzumachen. Ich wollte sie hier jetzt nicht rausnehmen. Vielleicht ist es für den einen oder anderen auch interessant zu sehen, wie sie in Farbe wirken.

Einen Vermerk noch in eigener Sache: Ich bin seit dem vergangenen Montag 'offline'. Mein Computer ist zur Reparatur auf dem Weg zum Hersteller.

 

Kommentare:

  1. Dünne Haut und dickes Fell - das hast du sehr gut beschrieben! Ja, die Technik - aber bald funktioniert der Computer ja wieder!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Sorry, Uouo, but I don't understand your letters and your message.
    Please, be so kind and make your comment in English language.
    Thanks

    AntwortenLöschen
  3. Bäume haben nun mal interessante Rinden und auch auch die geben interessante Motive ab, wie man bei dir gut sehen kann.
    Hast du schon Entzugserscheinungen? ;)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  4. Ja, liebe Margrit, hatte ich...
    Meine Tochter und Windows 7.0 haben mich gerettet.
    Aber jetzt habe ich aufzuholen...

    AntwortenLöschen
  5. MEI des tuat ma leid das der TEXT nit ganga is
    aber doppelt nett das das nomal probiert hasch;;;FREU,,,freu,,,,

    es is echt interessant,,,,wia vuiii verschiedene ARTEN von RINDE gibt,,,
    toll mal des so zu sehn,,,,DAAAANKE

    hob ah DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen