Montag, 3. August 2015

Der Weg ist das Ziel...




Mein Ziel war gestern mein 'Pfingstrosen-Garten', der sich an der Südseite unseres Hauses befindet. Vielleicht hat sich der eine oder andere von Euch schon gefragt, was es dort nun wohl zu sehen gibt. Ich war selbst gespannt. Der schmale 'Waldweg' dorthin ist ziemlich zugewachsen, so daß da fast kein Durchkommen mehr ist. Ich kann mich einfach nicht entscheiden, ob ich den Rhododendron oder die Hortensien radikal zurückschneiden soll.




Auf der linken Seite wachsen Hortensien vor dem ca. 50 cm hohen Hochbeet mit Helleborus, Hosta, Akelei, Campanula als Randbepflanzung und anderen. Zur Rechten im 'Waldgarten mit Efeubaum'  stehen unter anderem nachfolgende Pflanzen.


Staudenclematis

Phlox mit pinkem Auge

Clematis viticella 'Polish Spirit'

Cimicifuga, Phlox, Hortensien

Clematis viticella (botanische Art)
 
Clematis Tritternata Rubromarginata

Phlox

Und ab hier beginnt der 'Pfingstrosengarten', in dem jetzt unter anderem der Sommerflieder, der Hibiscus und die Staudenwicke blühen. Letztere hat meine Clematis 'Justa' verdrängt und sich an ihrem Platz so richtig schön breit gemacht.


Schmetterlingsflieder

Schmetterlingsflieder mit Besuch

Die vorherrschende Farbe hier ist momentan Rosa und ab und zu etwas Blau. 


Staudenclematis 'Blue Rain'

Staudenclematis 'Aljonoushka'

Ballonblume

Samenstand von Clematis alpina

Staudenwicke

Wiesenraute in Knospe

Geranium 'Patricia'

Name unbekannt

Samenstand Clematis aalpina

Staudenwicke

Staudenclematis 'Arabella'

Samenstand Clematis alpina

Hibiscus (Sämling)

Sind die Samenstände der Clematis alpina nicht wunderschön? Einen guten Start in die neue Woche wünsche ich Euch allen.


Kommentare:

  1. Meine Güte, muss dein Garten groß sein - und so wunderschön. Über den Winter suche ich nach neuen Clematis, bei dir kann ich mir Inspiration holen!
    Machst du den Garten alleine?

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Edith,
    ich finde deinen Garten wunderschön. Gerade diese Blütenfarben finde ich ganz zauberhaft. So eine Staudenclematis und eine Staudenwicke könnten mir auch noch gefallen. Aber wohin damit? Es muss ja auch passen. Die Clematis ist 2x schön. Einmal wenn sie blüht und später der dekorative Samenstand.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Edith,
    es ist wieder mal ein großer Genuss, durch Deinen schönen Garten schlendern zu können. Sagenhaft, was bei Dir alles blüht. Besonders die vielen Clematis haben es mir angetan. Mir gefallen auch die Samenstände der Clematis alpina.
    Der Hibiscus-Sämling blüht toll. Ich hatte mal einen Sämling von blau blühendem Hibiscus syriacus groß gezogen und als der nach Jahren nicht blühte, habe ich ihn ausgegraben und auf den Kompost getan.
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Blühen und Gedeihen im Garten.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Edith, wunderbar durch dein Blütenparadies zu wandern. Die Bilder der Samenstände der alpina sind grandios - ich mag sie auch in diesem abgeblühten Zustand sehr.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Edith,
    die Staudenwicke ist mein Favorit!
    Ich wundere und staune über deinen Schmetterlings-Flieder, meiner blüht blau-violett und ich dachte immer, alle Sommerflieder blühen in dieser Farbe?
    Die Clematis wächst bei dir in vielen Sorten - toll ist das!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  6. Es gibt auch eine Staudenwicke, liebe Edith?! Jetzt siehst Du mich baff erstaunt ;)) Dein Garten ist einfach wundervoll.. so wunderschöne Detailaufnahmen.. eine Blüte schöner als die andere ;)) Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen