Freitag, 31. Juli 2015

Friday-Flowerday #30/15  

Keine Ahnung, 

ob mein Plan gelingen wird. Aber ich möchte dafür auf jeden Fall gut gerüstet sein. Deshalb begab ich mich heute in meinen Garten, schaute nach geeigneten Blumen und öffnete anschließend meinen Wohnzimmerschrank auf der Suche nach besonderen Gefäßen. Die Vasen von BODA Blue Galaxy aus der Bertil Vallien Artist Collection (Hand-made and mouth-blown in Sweden) sind, so dachte ich, für meine Premiere genau richtig. 

Ich möchte nämlich erstmalig beim Friday Flowerday mitmachen.

Auf dem gesamten Eßzimmertisch breitete ich meine 'Beute' aus und begann mit meinem ersten Strauß.  In ihm verarbeitete ich Stiele von meinen Hortensien 'Fireworks rosa' und 'Hopcorn blau', von meiner Staudenclematis 'Arabella', vom rosa Phlox, von der rosa Staudenwicke und der Muehlenbeckia.











Da noch reichlich 'Material' vorhanden war, bestückte ich die Schale mit Stielen meiner weinroten namenlosen Hortensie und meiner bunten Hortensie 'Schloss Wackerbarth', mit der Bodendeckerrose 'The Fairy', der Staudenclematis 'Blue Rain' und dem Sedum 'Herbstfreude' in Knospe.












In die dritte Vase mit der sehr schmalen Öffnung paßten gerade mal je ein Stiel der Staudenclematis 'Cassandra' und 'Arabella', der Ballonblume (Platycodon) und der Muehlenbeckia.












Helga vom Blog Holunderbluetchen sammelt jeden Freitag Schnittblumen in der Vase. Wenn es mit der Verbindung (Verlinkung) unserer Seiten so klappt, wie ich es mir wünsche und wie Astrid von 'Stoffwelten' es mir erklärt hat (ein dickes DANKE), sollten meine Friday Flowerday-Sträuße dort ankommen.


Vielen Dank, liebe Helga, für diese Möglichkeit. Ich habe schon öfter bei Dir geschaut und mir gewünscht, mit dabei zu sein.

Allen Lesern wünsche ich ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Edith

Kommentare:

  1. Ein sehr hübscher Strauß, ich mag Hortensien einfach, auch wenn ich keine solchen mehr habe.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag meine Hortensien gar nicht schneiden. Aber morgen, zum Geburtstag meiner Großen, werde ich ihr einen Strauß mitnehmen. Mal sehen, ob ich so einen schönen Strauß hinkriege wie du.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Premiere!
    Ich mag deine Blumen sehr und wünschte ich könnte auch so aus den Vollen schöpfen.
    Herzliche Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Edith,
    wie ich sehe hat es mit der Verlinkung zu Helgas Blumen Freitag geklappt. Super, ich freu mich!

    Da hast du dir aber besonders viel Mühe gegeben. Die Sträuße sind einfach bezaubernd geworden. Die kleinere Schale mit den gemischten "Resten" finde ich besonders gelungen.

    Und dass du all die Namen deiner Hortensien noch weißt. Meine Hortensien stehen seit über 25 Jahren bei uns im Garten und ich kann nicht eine einzige mit Namen benennen. (Außer der Annabelle, die ist aber auch noch nicht so lange hier)

    Dir ein wunderschönes Wochenende - das Wetter ist wieder sonnig!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Sehr hübsche Sträusse. Mit den neuen Hortensien muss man ja keine Bange mehr haben die blühen gleich weiter. Meine Fairy setzt erst zur 2. Blüte an ich muss noch warten. Mein Garten hat sich nun erholt von der Sommerhitze. Es ist sonnig aber noch nicht heiss, hier in Zürich. Ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Deine Premiere ist dir gelungen, liebe Edith, deine Sträusse sind zauberhaft !!! Herzliche Grüsse, helga

    AntwortenLöschen
  7. Deine Hortensien sehen ja klasse aus! Diese schalenförmige Blüte habe ich noch nie gesehen!
    Wow !
    Sehr schöne Sträuße machst Du!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen