Donnerstag, 7. Mai 2015





Die einzige trockene Stelle in meinem Garten war heute vormittag unter der betagten Weymouthskiefer. Dort suchte ich Schutz vor dem Regen, als ich vom Einkaufen nach Hause kam.




Dabei fiel mein Blick auf meine Lenzrosentöpfe (Helleborus orientalis). Weil dort kein Regen hin kommt, waren die Pflanzen korktrocken. Ich gab ihnen Wasser, pulverisierte Eierschalen und etwas Dünger. Nach dieser langen Blühphase haben sie sich den wirklich verdient.






Und als ich auf die prallen Samenkapseln schaute, hatte ich Mitleid mit ihnen. Warum sollen sich die Pflanzen noch weiterhin verausgaben? Teilweise begannen sie schon vor Weihnachten zu blühen. Genug ist genug. Also holte ich die Gartenschere und schnitt sämtliche Blütenstiele heraus.




Dann trennte ich die Köpfe von den Stielen. Eigentlich wollte ich sie in Tüten stecken und im Keller zum Trocknen der Samen aufhängen.



Ich habe genug Lenzrosen, brauche die Samen eigentlich nicht. Aber entsorgen? Viel zu schade zum Wegwerfen. Sie sehen so dekorativ aus.




Schließlich landeten sie auf meinem 'Pflanztisch' bei den Aurikeln. Sie machen sich dort für meinen Geschmack ganz gut.

Was meint Ihr?


Kommentare:

  1. Hallo Edith, eine zauberhafte Idee, die Blütenköpfe so schön zu arrangieren. So ein Körbchen hätte ich auch noch im Fundus und die Helleborusblüten müssten demnächst geschnitten werden. Vielen Dank für die schöne Anregung.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte auch eine Weile die abgeschnittenen Blüten zweier geschenkter Pflanzen auf einem Teller.
    Das sah richtig schön aus, wie bei Dir.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  3. Eine wundervolle Idee. Und wie lieb von Dir, ihnen ihre Ruhe zu gönnen. So denken nur Gärtner mit viel Herz!
    Du hast nun noch eine herrliche Deko in besonderen Farben - hab viel fReude damit und ein zauberhaftes Wochenende!
    Alles Liebe von Susan

    AntwortenLöschen
  4. Du warst offensichtlich schlauer als ich! Wir haben gestern den ganzen Garten von den Blüten der Helleborus gesäubert und sie direkt in die Tonne gegeben, denn ich möchte in diesem Jahr mal keine Sämlinge haben. Deine Deko ist natürlich wirklich ein Highlight.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Wunderhübsch...das Körbchen! Und die Aurikel erst...ich mag sie sehr! Dir ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen