Sonntag, 15. März 2015

Krokusgarten 2015...




Ich muß feststellen, daß so ein Gartentagebuch, sofern man mit dem 'In-den-Blog-stellen' nicht flott genug ist, schnell überholt sein kann. Habe ich mich gerade noch über meinen Schneeglöckchengarten gefreut, so hat sich dieser bei dem Sonnenschein am letzten Wochenende inzwischen in einen Krokusgarten verwandelt. 




Und die Hyazinthen und Tulpen liegen auch schon auf der Lauer. Mir scheint, dass die Natur regelrecht 'explodiert'. Da braucht man die Kamera gar nicht erst wegzulegen.







Was meine 'Großen Schneeglöckchen' (Galanthus elwesii) angeht, so starte ich einen erneuten Versuch. Ich habe sie in einem Gartencenter entdeckt, gleich fünf Töpfe, einen 'Großen Märzbecher' (Leucojum Gravetye Giant) sowie etliche Hornveilchen mitgenommen und vorerst einmal in Kübel gepflanzt. 




Wenn alles abgeblüht und eingezogen ist, werde ich die Blumenzwiebeln dann im Garten auspflanzen.

Schaut Euch noch schnell meine 'Rose des Frühlings' (Lenzrose) an, die vor meiner Terrassentür steht. Ich finde die Farbe ganz toll und habe gleich für meinen Schreibtisch drei Blütenköpfe im Schiffchen versenkt. 






Euch allen ebenfalls viel Freude an Euren Frühjahrsblühern. 




1 Kommentar:

  1. Boahhh... die Krokus/Schneeglöckchenwiese ist ja der Hammer, wie hast du das denn gemacht tausende von Zwiebelchen verbuddelt, sieht so wunderschön aus!!

    LG Steffi

    AntwortenLöschen